• DGVN-Nachrichten

    Deutschlands Anteil am UN-Pflichthaushalt weiter gesunken. China übernimmt dritte Position

    Im Juni 2015 tagte der Beitragsausschuss (Committee on Contributions), der als Expertengremium der UN-Generalversammlung bei der Festlegung der Beitragsätze für die Aufteilung der Ausgaben die Organisation Vorschläge unterbreitet. Konkret ging es diesmal um die Beitragstabelle für die Jahre 2016 bis 2018, das heißt die Anteile, die jeder Mitgliedstaat zum ordentlichen UN-Haushalt zu zahlen hat (vgl. hierzu UN-Dokument A/70/11).

     

    Weiterlesen

  • DGVN-Nachrichten

    DGVN bei Karrieremesse Internationale Organisationen im Auswärtigen Amt

    DGVN-Infostand (© Felix Deist)

    Zahlreiche junge Menschen haben sich am 23. Januar 2016 bei der Karrieremesse Internationale Organisationen im Auswärtigen Amt über die Möglichkeiten eines Engagements bei der DGVN informiert. Neben spannenden Gesprächen gab es zahlreiche Informationen über die UN und ihre Arbeitsstandorte.

    Weiterlesen

  • Zeitschrift VEREINTE NATIONEN aktuell

    Bilanzen und neue universelle Ziele

    Im Jahr 2015 endete die Frist für die Umsetzung der Millenniums-Entwicklungsziele (MDGs). Wurden die acht Ziele erreicht? Gabriele Köhler hat sich in Heft 6/2015 der Zeitschrift Vereinte Nationen die Mühe gemacht, eine Bilanz der MDGs zu ziehen, die – wie zu erwarten – gemischt ausfällt. Viele wichtige Ziele seien nicht erreicht worden, einige nur durch Schönrechnerei. Dennoch seien die MDGs wichtig gewesen; sie hätten der Entwicklungszusammenarbeit neuen Schwung gegeben.

    Weiterlesen

  • DGVN-Nachrichten

    Vorschläge für Preisträgerinnen und Preisträger für die Dag-Hammerskjöld-Ehrenmedaille

    Die DGVN bittet ihre Mitglieder um Vorschläge für Preisträgerinnen oder Preisträger für die Dag-Hammarskjöld-Ehrenmedaille, die 2016 vergeben wird. Das Kuratorium zur Auswahl einer Preisträgerin oder eines Preisträgers tritt am 5. März 2016 zusammen.

    Weiterlesen

  • DGVN-Nachrichten

    Nachruf: Maurice Bertrand (1922 – 2015)

    Maurice Bertrand

    Am 23. Dezember 2015 ist Maurice Bertrand im Alter von 93 Jahren verstorben. Mit ihm hat die internationale Öffentlichkeit einen herausragenden Forscher verloren, der sich mit seinem Engagement für eine Reform des Systems der Vereinten Nationen höchste Verdienste erworben hat. Der DGVN war er seit langem eng verbunden.

    Weiterlesen

  • DGVN-Nachrichten

    DGVN-Mitgliederversammlung wählt Bundesvorstand für 2016/2017 und beschließt Flüchtlingsaufruf

    DGVN-Vorsitzender Detlef Dzembritzki und weitere Vorstandsmitglieder während der Rechenschaftlegung. Foto: Winfried Nachtwei

    Die 33. Ordentliche Hauptversammlung der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen e.V. (DGVN) fand am 5. Dezember 2015 in Berlin statt. Auf der Tagesordnung standen Berichte des Vorsitzenden, des Generalsekretariats, des Forschungsrats und der Schatzmeisterin, Vorstands- und Präsidiumswahlen sowie Diskussionen zum neuen DGVN-Themenschwerpunkt „UN im Klassenzimmer“. Darüber hinaus beschloss die Mitgliederversammlung den Aufruf: Fluchtursachen wirksam bekämpfen, multilaterale Zusammenarbeit ausbauen, UNHCR stärken.

    Weiterlesen

  • Weitere Nachrichten im Archiv

Spenden

Spendendose mit dem Logo der DGVN

Unterstützen Sie die DGVN!
Ihre Spende für unsere UN-Arbeit!

Jobs & Praktika

Die Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen e.V. (DGVN) sucht ab sofort engagierte und verantwortungsbewusste Studierende oder Hochschulabsolventen/innen für ein 

Praktikum im Bereich Öffentlichkeitsarbeit, Publikations- und Veranstaltungsmanagement

Weitere Informationen

Nächste Veranstaltungen

DGVN Newsletter

Regelmäßig erscheinender E-Mail-Newsletter, der über die aktuellen Entwicklungen im Bereich Vereinte Nationen, die neuesten Artikel unserer Themenportale und Veranstaltungen der DGVN berichtet.