Abrüstungskonferenz

Abrüstungskonferenz: 1996 erstmals Tagung im erweiterten Kreis - Indischer Widerstand gegen Atomteststoppvertrag - Kein Konsens - Verlagerung in die Generalversammlung.

Download (pdf) 839 KB

Das könnte Sie auch interessieren

  • Hans Günther Brauch

    Abrüstungskonferenz

    Abrüstungskonferenz: 1995 vornehmlich Stillstand - Liste künftiger Mitglieder - Ringen um Stopp der Kernwaffentests (2). mehr

  • Horst Risse

    Abrüstungskonferenz

    Abrüstungskonferenz: Keine signifikanten Fortschritte - Kontroverse um die Strategie der Abschreckung - Erweiterung des Mitgliederkreises? (3). mehr

  • Horst Risse

    Abrüstungskonferenz

    Abrüstungskonferenz: Abschluss der Verhandlungen über die C-Waffen-Konvention - Bisher größter Erfolg in der Geschichte der weltweiten Abrüstungsbemühungen - Transparenz der Bewaffnungen der Staaten als neues Verhandlungsthema (9). mehr

  • Horst Risse

    Abrüstungskonferenz

    Abrüstungskonferenz: Rückenwind aus der weltpolitischen Großwetterlage, trotzdem weiter schwierige Verhandlungen im Detail - Dauerthema C-Waffen - Kardinalproblem Atomrüstung (1). mehr

  • Auf dem Weg zu einer atomwaffenfreien Welt?

    Der erste Vertragsentwurf für ein völkerrechtlich verbindliches Verbot von Atomwaffen liegt vor und kann bei der zweiten UN-Verhandlungs- runde vom 15. Juni 2017 bis 7. Juli 2017 konkretisiert und idealerweise finalisiert werden - allerdings ohne erneute Beteiligung Deutschlands. mehr