Veröffentlichungen der DGVN finden

Alle Veröffentlichungen

1 - 10 von 5770 Ergebnissen

  • Zu sehen sind Briefmarken in Nahaufnahme. Auf der Briefmarke sind zwei nicht einem Geschlecht zuzuordende Personen zu erkennen, die sich von unten nach oben anschauen und am Kopf berühren.
    News Antidiskriminierung 21.07.2017

    Making Intersex Visible - The Role of the United Nations

    The UN is leading a global campaign to stamp out human rights violations against intersex people and achieve equality. The first step for the UN is to promote the visibility of intersex people. The question remains how equality for intersex people can be achieved in a world where intersex currently exists between the binary of female and male. Is it not binaries such as these that must first be tackled before equality can be taken seriously? mehr

  • Zu sehen sind Briefmarken in Nahaufnahme. Auf der Briefmarke sind zwei nicht einem Geschlecht zuzuordende Personen zu erkennen, die sich von unten nach oben anschauen und am Kopf berühren.
    News Antidiskriminierung 21.07.2017

    Making Intersex Visible - The Role of the United Nations

    The UN is leading a global campaign to stamp out human rights violations against intersex people and achieve equality. The first step for the UN is to promote the visibility of intersex people. The question remains how equality for intersex people can be achieved in a world where intersex currently exists between the binary of female and male. Is it not binaries such as these that must first be tackled before equality can be taken seriously? mehr

  • Ein Gesamtblick in den Saal am ersten Tag des Ministerial Meetings.
    News Ziele für nachhaltige Entwicklung/Agenda 2030 menschl-entw-staerken.de 20.07.2017

    Das High-Level Political Forum 2017: Zwischen ersten Erfolgen und wachsenden Herausforderungen

    Seit der Konferenz der Vereinten Nationen für Nachhaltige Entwicklung (Rio+20) im Jahr 2012 tagt jährlich unter dem Dach des UN Wirtschafts- und Sozialrat das sogenannte „High-Level Political Forum“ (HLPF), in dessen Rahmen die UN-Mitgliedstaaten seit der Verabschiedung der Agenda 2030 im Jahr 2015 gemeinsam mit zivilgesellschaftlichen, privatwirtschaftlichen und weiteren Akteuren die Fortschritte in der Umsetzung der Agenda und ihrer 17 Nachhaltigkeitsziele diskutieren. In diesem Jahr tagte das Forum nun vom 10. bis zum 19. Juli 2017 in New York unter dem Titel "Armut auslöschen und Wohlstand fördern in einer sich verändernden Welt". mehr

  • News 20.07.2017

    PeaceLab 2016 - 20.06.2017 - Auswertung: Gastbeiträge von Detlef Dzembritzki und Dr. Ekkehard Griep

  • News 20.07.2017

    Die Tagespost - 19.06.2017 - Gastkommentar: Den G20 fehlt ein offizielles Mandat

  • News 19.07.2017

    Heilbronner Stimme - 19.07.2017 - Schülern die UNO nahegebracht

  • Frauen auf der Straße im Flüchtlingslager in Gaza
    News Journalistenreise 19.07.2017

    Journalistenreise zu UNRWA-Projekten in Gaza und dem Westjordanland

    Um einen Beitrag zu einem differenzierten Bild über die weltweiten Aufgaben und Herausforderungen der Vereinten Nationen zu leisten, bietet die Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen (DGVN) in regelmäßigen Abständen Informations- und Recherchereisen für Journalistinnen und Journalisten an. Die nächste Journalistenreise der DGVN führt Ende November 2017 in die palästinensischen Gebiete im Westjordanland und voraussichtlich nach Gaza. Vor Ort wird ein praktischer Einblick in die verschiedenen Aspekte der Entwicklungsarbeit und der humanitären Arbeit des Hilfswerks der Vereinten Nationen für Palästina-Flüchtlinge im Nahen Osten (UNRWA) vermittelt. mehr

  • Titelseite des Berichts mit einem grünen, geschwungenen Blatt
    News Wirtschaft Menschenrechte & Entwicklung 16.07.2017

    ILO übernimmt Verantwortung für eine grüne Arbeitswelt

    Nicht ohne Grund wird der Klimawandel meistens am vorindustriellen Niveau gemessen. Die Arbeitswelt ist eine fundamentale Ursache für die globale Erwärmung. Guy Ryder, Generaldirektor der Internationale Arbeitsorganisation (ILO), hat auf der diesjährigen Internationalen Arbeitskonferenz im Juni 2017 in einem Bericht die Verantwortung seiner Organisation betont, aktiv den notwendigen Übergang hin zu einer ökologischen, nachhaltigen und sozialen Arbeitswelt mitzugestalten. mehr

  • News 14.07.2017

    Offenbach Post - 25.04.2017 - Podiumsdiskussion an der Einhardschule Seligenstadt

  • Prof. Gonzaléz (USFQ), Dr. Alfredo Märker (DGVN) und der Botschafter Ecuadors Dr. Morejón im Fachgespräch zu Ecuador und die Vereinten Nationen
    News Vortrag Veranstaltungsbericht 14.07.2017

    Ecuador und die Vereinten Nationen

    Mit dem Botschafter Ecuadors in Deutschland Dr. Diego Morejón und Prof. Andrés Gonzaléz von der Universidad San Francico de Quito (USFQ) diskutierten zwei ausgewiesenen Experten mit interessierten Gästen aus Zivilgesellschaft, Wissenschaft und Politik über das System der Vereinten Nationen und die Anliegen Ecuadors auf Ebene der Vereinten Nationen. mehr