Grenzen der Friedensaktionen der Vereinten Nationen

Aus dem Inhalt: Gegensätzliche Entwicklungen: Kaschmir einerseits, Vietnam andererseits — U Thant sieht gegenwärtig keine Chance zu einer erfolgreichen Vietnam-Initiative der UNO — Der Generalsekretär spricht von südvietnamesischer Regierung unter Einschluß der kämpfenden Opposition — Die USA beantragen Vietnam-Debatte des Sicherheitsrates — Die USA finden nur mit Mühe 9 Stimmen — Konsultationen statt Ratsdebatte — Schreiben des Ratspräsidenten kein Ausweg Entspannung im indisch-pakistanischen Konflikt — Wachsende wirtschaftliche Tätigkeit der UN — Sonderfonds und Technische Hilfe bilden UN-Entwicklungsprogramm — Der Handels- und Entwicklungsrat drängt zu praktischer Arbeit — Die Bemühungen um eine Lösung der Finanzfragen noch ohne Erfolg — Wird U Thant Generalsekretär bleiben?

Download (pdf) 5.0 MB

Das könnte Sie auch interessieren

  • Otto Leichter

    Von der Lähmung der 19. zur Aktivität der 20.VoIIversammIung

    Unser ständiger New Yorker Korrespondent behandelt in seinem nachstehenden umfangreichen Bericht die Verhandlungen am Hauptsitz der Vereinten Nationen über die weltpolitischen Geschehnisse von Anfang Juli bis Mitte September. Der Bericht schließt damit an seine Ausführungen im vorangegangenen Heft an. Die am 1. September wiederaufgenommene und zugleich abgeschlossene 19. Vollversammlung ist noch… mehr

  • Otto Leichter

    Wahl des Generalsekretärs und andere UN-Probleme

    Aus dem Inhalt: Die Großmächte wünschen U Thants Verbleiben — Seine Entscheidung fällt Anfang September — In Vietnam eskaliert die Konfrontation — Gründe für das Abseitsstehen der UNO — U Thants Vorschläge zur Beendigung des Krieges — Der Ausschuß für Friedensaktionen tritt auf der Stelte — Entschuldung der UNO erst nach Vorliegen des Expertenberichts und beginnender Rationalisierung — Die… mehr

  • Ernst Lessing

    Das Mekongproiekt — ein bedeutendes Entwicklungsvorhaben

    Hinterindien ist ein Brennpunkt der Weltpolitik. In Nord- und Südvietnam herrscht Krieg, in Laos wird gekämpft, in Kambodscha ist Unruhe und Thailand ist nervös. Durch diesen Raum zieht der gewaltige Mekong, einer der größten Ströme der Erde. Schon vor 15 Jahren entstand in der UNO die Vorstellung von einem umfassenden Mekongprojekt. Seine Verwirklichung sollte das ganze Einzugsgebiet des Flusses… mehr

  • Otto Leichter

    Vietnam — Hauptthema der Generaldebatte Der Auftakt der 21. Vollversammlung

    Aus dem Inhalt: Gedämpfte Generatdebatte der 21. Vollversammlung — Vietnam kein Tagesordnungspunkt, aber beherrschendes Thema — Die USA machen verbindliche Vorschläge — Mehrheit will Ende der amerikanischen Bombardierungen Nordvietnams — 3-Punkte-Plan U Thants hat großen Anhang — Verbreitungsstopp von Atomwaffen erstrebt und chancenreich — Kernwaffenfreiheit des Weltraums nicht minder — Regionale… mehr

  • U Thant

    Generalsekretär U Thant über den Vietnam-Konflikt Pressekonferenz vom 10. Januar 1967 in New York

    Nie zuvor hat Generalsekretär U Thant so deutlich die unterschiedlichen Auffassungen über die Beendigung des VietnamKrieges öffentlich ausgesprochen, die zwischen ihm und den Vereinigten Staaten bestehen, wie in der Pressekonferenz, die er am 10. Januar dieses Jahres im Hauptsitz der Vereinten Nationen in New York den bei der Weltorganisation akkreditierten Korrespondenten der Presse, des… mehr