Berichte: Sozialfragen, Kultur, Menschenrechte

Menschenrechtsrat Leitprinzipien für Unternehmensverantwortung

Elisabeth Strohscheidt

- Ruggie-Vorschläge gebilligt - Keine verbindlichen Normen - Arbeitsgruppe übernimmt Mandat

Download (pdf) 47 KB

Das könnte Sie auch interessieren

  • Elisabeth Strohscheidt

    UN-Normen zur Unternehmensverantwortung Schreckgespenst für die Wirtschaft oder notwendiges Instrument zur politischen Steuerung wirtschaftlicher Globalisierung?

    Ausgestattet mit riesigen Finanzmitteln, befinden sich transnationale Unternehmen in ihren oft armen Gastländern in einer einflußreichen Position - kaum eingegrenzt von international verbindlichen Standards. Jetzt hat die Unterkommission für die Förderung und den Schutz der Menschenrechte einen Katalog von 23 Normen zur menschenrechtlichen Verantwortung von Unternehmen erstellt. Zwar sind die… mehr

  • Titelseite Blaue Reihe

    Normen der Vereinten Nationen für die Verantwortlichkeiten transnationaler Unternehmen und anderer Wirtschaftsunternehmen im Hinblick auf die Menschenrechte Blaue Reihe 88

  • Beate Rudolf

    Sozialpakt 10. und 11. Tagung des Sachverständigenausschusses

    Sozialpakt: 10. und 11. Tagung des Sachverständigenausschusses - Arbeitsrecht vielfach noch nicht paktkonform - Pflicht zur Bekämpfung illegaler Wohnungsräumungen - Zunahme von Prüfungen ohne Staatenberichte (8). mehr

  • „Eine neue Ära sozialer Gerechtigkeit“

    Etwa 80 Prozent der Weltbevölkerung fehlt eine angemessener soziale Absicherung, und gleichzeitig wachsen weltweit die Ungleichheiten. Das veranlasst führende Vertreter der Vereinten Nationen, eine „neue Ära sozialer Gerechtigkeit“ zu fordern. Ziel ist es, grundlegende soziale Dienstleistungen, angemessen bezahlte Löhne und eine Absicherung der Armen, Verletzlichen und Marginalisierten zu… mehr

  • „Eine neue Ära sozialer Gerechtigkeit“

    Etwa 80 Prozent der Weltbevölkerung fehlt eine angemessener soziale Absicherung, und gleichzeitig wachsen weltweit die Ungleichheiten. Das veranlasst führende Vertreter der Vereinten Nationen, eine „neue Ära sozialer Gerechtigkeit“ zu fordern. Ziel ist es, grundlegende soziale Dienstleistungen, angemessen bezahlte Löhne und eine Absicherung der Armen, Verletzlichen und Marginalisierten zu… mehr