Berichte: Rechtsfragen

IGH Tätigkeiten 2014

Elisa Freiburg

- Seegrenzurteil versöhnt Peru und Chile - Urteil zu Japans Walfang mit wenig Wirkung - Nur drei Staaten stellen sich Verfahren zu Nuklearwaffen

Das könnte Sie auch interessieren

  • Jens Martens

    Sozialer Sprengstoff liegt nicht bloß im Süden Vor dem Weltgipfel für soziale Entwicklung

    Maßnahmen zur Bekämpfung von Armut, Arbeitslosigkeit und sozialer Ausgrenzung sollen Staats- und Regierungschefs aus aller Welt Anfang kommenden Jahres beschließen, wenn sie in Kopenhagen zum Weltgipfel für soziale Entwicklung (World Summit for Social Development) zusammentreffen. Ausgehend von einer 1991 vorgetragenen Anregung Chiles, die im September 1992 in Jakarta auf der zehnten… mehr

  • Martina Palm

    Chile

    Chile: Institutionalisierung des Ausnahmezustandes - Geheime Internierungslager - Klagen über Folterungen nehmen zu (31). mehr

  • Martina Palm

    Chile

    Chile: Keine Verbesserung der Menschenrechtssituation (5). mehr

  • Birgit Laitenberger

    Chile

    Chile: Sonderberichterstatter sieht keine Wende durch neue Verfassung - Schwerer Stand für Verfechter der Menschenrechte (10). mehr

  • Elisa Freiburg

    IGH: Tätigkeit 2015

    - Tatbestand des Völkermords im Fall Kroatien gegen Serbien nicht erfüllt - IGH zuständig für Verfahren Bolivien gegen Chile - Nicaragua hat Souveränität Costa Ricas verletzt mehr