Drei Fragen an

Drei Fragen an Michael O’Neill

Michael O'Neill

Was sind aus Ihrer Sicht als Vertreter des UN-Entwicklungsprogramms (UNDP) die Ursachen für Terrorismus? Die Ursachen für Terrorismus und gewalttätigen Extremismus sind komplex und werden von verschiedenen Faktoren beeinflusst – historische, ökonomische, soziale und politische Gründe sind ausschlaggebend. Zur Radikalisierung tragen soziale Ungleichheit, die Wahrnehmung von Ungerechtigkeit, Menschenrechtsverletzungen, politische Ausgrenzung, Korruption, Misshandlung bestimmter sozialer Gruppen, Arbeitslosigkeit und Armut bei.

Das könnte Sie auch interessieren

  • VEREINTE NATIONEN Heft 3/2009 UN und Terrorismus

  • Das Bild zeigt, wie sich afrikanische Soldaten in Mali am 1. Juli die blauen UN-Mützen aufsetzen.

    Mali: UN beginnen Stabilisierungsmission

    Am 1. Juli übernahm MINUSMA den Einsatz der afrikanischen Friedenstruppen in Mali. Neben der Stabilisierung des Landes sieht das Mandat den Schutz der Zivilbevölkerung und die Unterstützung des politischen Prozesses vor. mehr

  • Zeitschrift Vereinte Nationen 2013/03 Titelbild
    Manfred Mimler

    Terrorismusbekämpfung bei den Vereinten Nationen Der Al-Qaida-Sanktionsausschuss unter deutschem Vorsitz 2011/2012

    In der Praxis des Al-Qaida-Sanktionsausschusses des UN-Sicherheitsrats treffen die Maxime politischer Ermessensfreiheit im Handeln des Sicherheitsrats und der Anspruch Betroffener auf Rechtsschutz unvermittelt aufeinander. Die bislang zögerliche Haltung des Ausschusses bei der Aufhebung von Sanktionen sowie Eigenheiten des Al-Qaida-Sanktionsregimes verstärken diese Diskrepanz, die deutliche Kritik… mehr

  • Manfred Nowak

    Das Amt des UN-Sonderberichterstatters über Folter Eine Bilanz nach sechs Jahren

    In der überwiegenden Mehrheit der Staaten dieser Welt ist die Folter eine weit verbreitete Praxis zur Erzwingung von Geständnissen und Informationen. Die Haftbedingungen sind so katastrophal, dass von einer globalen Haftkrise gesprochen werden muss. Das ist die erschütternde Bilanz nach sechs Jahren, in denen der Autor in seiner Funktion als UN-Sonderberichterstatter über Folter… mehr

  • Anja Papenfuß

    Dem Terrorismus begegnen

    Terrorismus ist kein neues Thema in den Vereinten Nationen. Seit mehr als 30 Jahren beschäftigt sich die Weltorganisation damit, das Phänomen zu begreifen, zu definieren und Maßnahmen zum Schutz und zur Vorbeugung zu entwerfen... mehr