Syrien, Annan und ein Optionen-Mix

Mit der Ernennung von Kofi Annan zum Gemeinsamen Sonderbeauftragten von Vereinten Nationen und Arabischer Liga im Februar 2012 hat die internationale Gemeinschaft ein Ass gespielt....

Download (pdf) 1.0 MB

Das könnte Sie auch interessieren

  • Sicherheitsrat einigt sich auf Syrien-Erklärung

    Nach monatelangem Stillstand konnte sich der Sicherheitsrat gestern auf eine gemeinsame Erklärung des Präsidenten einigen, in der er das Ende der Gewalt in Syrien fordert und die diplomatischen Bemühungen des Sondergesandten Kofi Annan unterstützt. mehr

  • Gewalteskalation in Syrien - Sicherheitsrat erneut blockiert

    Die Bemühungen der UN um eine politische Lösung der Syrien-Krise sind nach der Gewalteskalation am Wochenende ins Stocken geraten. Mit ungewöhnlich scharfen Worten verurteilte der Sicherheitsrat die Missachtung des Annan-Friedensplans durch die syrische Führung. Aufgrund der Blockadehaltung Russlands und Chinas sind jedoch weitere Maßnahmen vorerst nicht in Sicht. mehr

  • »Wir brauchen eine europäische Antwort mit europäischer Solidarität« Interview mit António Guterres, dem Hohen Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen (UNHCR)

    Interview mit António Guterres, dem Hohen Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen (UNHCR), über den dramatischen Anstieg von Flucht und Vertreibung weltweit, den gravierenden Mangel an Ressourcen zum Schutz von Flüchtlingen, die Herausforderung, Binnenvertriebene zu schützen, und die dringende Notwendigkeit einer gemeinsamen europäischen Asyl- und Migrationsstrategie. mehr

  • Beschädigtes Auto mit UN-Aufschrift

    Humanitäre Hilfe in Syrien: Vereinte Nationen im „Aid Dilemma“

    Die Vereinten Nationen haben für das Jahr 2016 mit drei Milliarden US Dollar einen Großteil der Hilfsgelder für Syrien verwaltet. Dies entspricht 42% der Mittel, die benötigt werden. Seit Ausbruch des Krieges in Syrien leisten die Vereinten Nationen über UNHCR, WFP und WHO Humanitäre Hilfe an die notleidende Zivilbevölkerung. Dabei bewegen sie sich ständig in einem Spannungsumfeld um die Frage,… mehr

  • Ralf Südhoff

    Drei Fragen an Ralf Südhoff