›Istanbul + 5‹ Menschliche Siedlungen: Sondertagung der Generalversammlung

Menschliche Siedlungen: Sondertagung der Generalversammlung – Beteiligung der Kommunen – Prozedurale Innovation durch ›themenbezogenen Ausschuß‹ – Recht auf angemessene Unterkunft – Überprüfungsaufgabe unerledigt.

Download (pdf) 253 KB

Das könnte Sie auch interessieren

  • Badi Zárate Khalili ist Mitglied des Jugendbeirats von UN-Habitat und jüngster Stadtplaner der mexikanischen Metropole Guadalajara (© Jonas Freist-Held)

    Interview zu HABITAT III: Urbanismus in Mexiko – junge Ideen für die Städte von morgen

    Wie begeistert man junge Menschen für Stadtplanung? Wie beeinflusst die 'New Urban Agenda' die Arbeit von Stadtplanern? Über diese und weitere Fragen hat der deutsche HABITAT-Jugenddelegierte Jonas Freist-Held bei der HABITAT III-Konferenz in Quito mit Badi Zárate Khalili, einem jungen Stadtplaner in Guadalajara (Mexiko) und Mitglied im Jugendbeirat von UN-Habitat gesprochen. mehr

  • Annika Lenz

    UN-Basis-Informationen 53 Vereinte Nationen und Stadtentwicklung

  • Heinrich Dehn

    Menschliche Siedlungen - auch sie ein Problem Zur ersten HABITAT-Konferenz der Vereinten Nationen

    Schon wieder eine UN-Weltkonferenz! Mag sein, dass es unvermeidlich, vielleicht sogar sinnvoll ist, über Welthandel, Welternährung, Weltbevölkerung, über die Rolle der Frau oder über Umweltschutz zu diskutieren, aber HABITAT, Siedlungswesen? Was ist das? Ist es ein Seminarthema für Spezialisten? Oder ist es eine neue Gelegenheit für die Entwicklungsländer, die gleichen Forderungen und Vorwürfe… mehr

  • Cover der Eine-Welt-Presse

    Nachhaltige Stadtentwicklung – Wie Metropolen mithilfe der UN gegen den Kollaps kämpfen

    Millionen Menschen zieht es jedes Jahr vom Land in die Städte. Viele Metropolen platzen aufgrund des rasanten Wachstums aus allen Nähten. Die neue Ausgabe der Eine-Welt-Presse (2015) zeigt, wie die Kommunen gemeinsam mit den Vereinten Nationen gegen den Kollaps der Städte kämpfen. mehr

  • UN-Gipfel für Wohnen und nachhaltige Stadtentwicklung: Was steht auf dem Spiel?

    Auf der dritten Konferenz der Vereinten Nationen für Wohnen und nachhaltige Stadtentwicklung (Habitat III) in Quito, Ecudaor, werdem zentrale Entscheidungen für das städtische Leben in den nächsten Jahrzehnten getroffen werden. Damit sich diese Erwartung erfüllen kann, müssen in Quito die Grundlagen für die „Lokalisierung“ der globalen Nachhaltigkeitsziele gelegt werden, also deren Umsetzung und… mehr