Menü

Bericht über die menschliche Entwicklung 2015 Arbeit und menschliche Entwicklung

Der neue „Bericht über die menschliche Entwicklung 2015“ des Entwicklungsprogramms der Vereinten Nationen (UNDP) beschreibt die positiven Entwicklungswirkungen von Arbeit. Er zeigt aber auch, dass diese voraussetzungsreich sind. Unter dem Titel “Arbeit für menschliche Entwicklung” fordert der Bericht angemessene Arbeitsbedingungen für alle und regt Regierungen an, auch den großen Bereich der Arbeit in den Blick zu nehmen, die außerhalb des Arbeitsmarktes stattfindet.

Preis: 29,80 €

Das könnte Sie auch interessieren


  • Bericht über die menschliche Entwicklung 2014

    Den menschlichen Fortschritt dauerhaft sichern: Anfälligkeit verringern, Widerstandskraft stärkenBericht über die menschliche Entwicklung 2014

    24.07.2014

  • Ansätze zu einer neuen entwicklungspolitischen Konzeption auf der IAO-Weltkonferenz

    Ansätze zu einer neuen entwicklungspolitischen Konzeption auf der IAO-Weltkonferenz

    01.06.1976
    Wenn sich im Juni dieses Jahres die Vertreter nationaler Regierungen, Arbeitnehmer- und Arbeitgeberorganisationen in Genf zur IAO-Weltbeschäftigungskonferenz treffen, werden sie mit einem Dokument konfrontiert, das bisher in keinem Lager große Freude… mehr

  •  

    Neuer UN-Bericht über die menschliche Entwicklung vorgestellt

    04.11.2010
    Der 20. Bericht über die menschliche Entwicklung  ist heute vom Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen (UNDP) in New York und von der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen e. V. (DGVN) in Berlin vorgestellt worden. Die… mehr

  •  

    UNDP: Mehr Demokratie für mehr nachhaltige Entwicklung

    02.06.2010
    „Es ist im Interesse aller, das diese Ziele erreicht werden“, schreibt Helen Clark im Vorwort des Berichts „Beyond the Midpoint – achieving the Millennium Development Goals“ des UN-Entwicklungsprogramms UNDP, der im Mai 2010 veröffentlicht wurde. Die… mehr

  • Die leisen Katastrophen

    21.06.2012
    Um ihre beeindruckende wirtschaftliche Entwicklung der letzten Jahre aufrecht zu erhalten, müssen die afrikanischen Länder südlich der Sahara deutlich mehr gegen Hunger und Unterernähung tun. Wie dringend die Herausforderungen sind, zeigt der erste… mehr