Berichte: Rechtsfragen

IGH Benin/Niger

Karin Oellers-Frahm

Grenzstreitigkeit aus der Kolonialzeit ■ Uti-possidetis -Prinzip ■ Rechtstitel und ›effectivités‹ ■ Grenzziehung auf Brücken und in Flüssen

Download (pdf) 65 KB

Das könnte Sie auch interessieren

  • Redaktion

    Dokumente der Vereinten Nationen

    Übersicht über Resolutionen und Erklärungen des Präsidenten des Sicherheitsrats, der Kommission für Menschenrechte sowie Resolutionen der Generalversammlung mit einer kurzen Inhaltsangabe und den (etwaigen) Abstimmungsergebnissen von Dezember 1976 bis April 1977. mehr

  • Zeitschrift Vereinte Nationen 2013/2 Titelbild
    Christian Tomuschat

    Streitschrift für den Mauerbau

    Besprechung von: Daniel Eckstein: Die Vereinbarkeit der De-Facto-Annexion mit dem Völkerrecht. Dargestellt am Beispiel der israelischen Sperranlage. Zugleich eine Analyse des IGH-Gutachtens vom 9. Juli 2004 mehr

  • Ruanda, das wachsende Land - Verantwortung übernehmen im Rahmen der internationalen Gemeinschaft

    Im Rahmen der Studienreise nach Ruanda und Tansania schrieb die DGVN einen Essaywettbewerb aus und vergab drei Reisestipendien. Dies ist einer der drei Gewinner-Essays. mehr

  • Christian J. Tams, Antonios Tzanakopoulos

    IGH Gutachten zur Unabhängigkeit Kosovos

    - Unabhängigkeitserklärung verletzt nicht das allgemeine Völkerrecht - Völkerrecht macht nur vage Vorgaben für Unabhängigkeitsprozesse mehr

  • Ukraine verklagt Russland vor dem Internationalen Gerichtshof

    Die Ukraine wirft Russland vor, die UN-Konventionen gegen Diskriminierung und gegen die Finanzierung von Terrorismus verletzt zu haben. Dabei geht es um die annektierte Halbinsel Krim sowie den Krieg in der Ostukraine. Fraglich ist, ob sich der Internationale Gerichtshof als zuständig erachtet. Eine Entscheidung im Prozess ist erst in Jahren zu erwarten. mehr