Veröffentlichungen der DGVN finden

Alle Veröffentlichungen

1 - 10 von 7302 Ergebnissen

  • News Presseinformationen DGVN-Nachrichten 17.09.2018

    Die DGVN wächst

    Die Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen e.V. (DGVN) ist um den neuen DGVN-Landesverband Norddeutschland e.V. reicher geworden. mehr

  • News Presseinformationen Syrien Konflikte & Brennpunkte 14.09.2018

    Endlich handeln in Syrien – im Einklang mit dem Völkerrecht

    Deutschland muss politische Initiativen unterstützen statt kurzfristige Militäreinsätze mehr

  • News DGVN-Nachrichten 14.09.2018

    Essaywettbewerb: 2019-20: Wie passt Deutschland in den UN-Sicherheitsrat?

    DGVN-Landesverband Berlin-Brandenburg schreibt unter Schülerinnen und Schülern einen Essaywettbewerb aus. Bewerbungsschluss ist der 1.10. 2018 mehr

  • Sitz des Internationalen Strafgerichtshofs in Den Haag (Quelle: UN Photo)
    News UN-Aktuell 13.09.2018

    Der nächste Affront - Die USA und der IStGH

    Die amerikanische Regierung unter US-Präsident Donald Trump ist weder für Besonnenheit noch diplomatische Finesse bekannt. Insofern überrascht es kaum, dass US-Sicherheitsberater John Bolton kurzerhand dem Internationalen Strafgerichtshof (IStGH), der Weltgemeinschaft und dem Völkerrecht mit markigen Worten den Kampf ansagt. Ein Meinungsbeitrag von Dr. Mayeul Hiéramente. mehr

  • News DGVN-Nachrichten Menschenrechte aktuell 13.09.2018

    FORUM MENSCHENRECHTE: Gespräch mit Außenminister Heiko Maas

    In einem Gespräch mit Außenminister Heiko Maas forderte das FORUM MENSCHENRECHTE die Stärkung einer menschenrechtsbasierten Weltordnung. mehr

  • News DGVN-Nachrichten 12.09.2018

    Call for Proposals: 9.UN-Forschungskolloquium

    Tagungsort für das Forschungskolloquium 2019 gesucht. Holt die Hauptveranstaltung der AG Junge UN-Forschung in Eure Stadt! mehr

  • News Veranstaltungsbericht Frieden und Gerechtigkeit (SDG 16) 12.09.2018

    Extremismus – eine Frage der Entwicklung

    Die UNDP-Studie „Journey to Extremism in Africa“ zeigt Ursachen von Radikalisierung auf. Bei einer Veranstaltung der DGVN und der Hertie School of Governance diskutierten UN-Vertreter, Wissenschaftler und Sicherheitskräfte die Befunde und Lösungsansätze. Ein Fazit: Sicherheitspolitik allein greift als Antwort auf terroristische Bedrohungen zu kurz. mehr

  • Christoph Heusgen (© Hans-Christoph Neidlein)
    News Veranstaltungsbericht DGVN-Nachrichten Friedenssicherung 04.09.2018

    Deutsche Rolle im UN-Sicherheitsrat: Haltung und konkretes Engagement zeigen

    Am 29. August 2018 haben die DGVN und die Deutsche Atlantische Gesellschaft zu einer Veranstaltung zur anstehenden deutschen Mitgliedschaft im UN-Sicherheitsrat unter anderem mit dem deutschen UN-Botschafter Christoph Heusgen eingeladen. Der große Andrang von über 300 Menschen zeigt, dass es ein Interesse gibt, das deutsche Profil im UN-Sicherheitsrat auch in Deutschland zu diskutieren. Vielfältig wurden Forderungen laut, Deutschland solle die Chance nutzen sich im UN-Sicherheitsrat verstärkt für Multilateralismus, Konfliktvorsorge und konkrete Maßnahmen zur Friedenssicherung einzusetzen. mehr

  • Zu sehen ist Strässer
    News Menschenrechte aktuell 03.09.2018

    „Menschenrechtsschutz ist nicht selbstverständlich“

    Christoph Strässer, ehemaliger Beauftragter der Bundesregierung für Menschenrechts- schutz und humanitäre Hilfe, spricht über den Stellenwert der Menschenrechte in der deutschen Politik sowie die Rolle und Wirkung des Menschenrechtsrates der Vereinten Nationen nach dem Austritt der USA. Das Gespräch führte DGVN-Autorin Katja Philipps. mehr

  • News 31.08.2018

    Tagesspiegel - 30.08.2018 - Haltung oder Enthaltung - Die deutsche Rolle im UN-Sicherheitsrat