Veröffentlichungen der DGVN finden

Alle Veröffentlichungen

1 - 10 von 7264 Ergebnissen

  • News UN-Aktuell Flucht und Migration Migration 17.07.2018

    Vereinte Nationen einigen sich auf globalen Pakt zur Migration

    190 Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen haben sich nach über einjährigen Verhandlungen am 13. Juli 2018 auf den Text des ersten globalen Abkommens zu Migration geeinigt. Offiziell angenommen werden soll der Globale Pakt für eine sichere, geordnete und reguläre Migration auf einem Gipfeltreffen im Dezember. mehr

  • News DGVN-Nachrichten 17.07.2018

    Vorschläge für Preisträgerinnen und Preisträger der Dag-Hammarskjöld-Ehrenmedaille

    Die DGVN sucht Vorschläge für den nächsten Preisträger oder die nächste Preisträgerin der Dag-Hammarskjöld-Ehrenmedaille. Alle Mitglieder der DGVN können bis zum 1. September 2018 schriftlich mit einer kurzen Begründung ihre Vorschläge einreichen. mehr

  • © UN Photo / Staton Winter
    News Friedenssicherung UN-Aktuell 12.07.2018

    Eine Erfolgsgeschichte? UN-Peacekeeping in Liberia

    Friedensmissionen gehören zu den Aushängeschildern der Vereinten Nationen. Schon seit geraumer Zeit fragen sich Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, ob und wann sie effektiv sind. Im März diesen Jahres beendete die United Nations Mission in Liberia (UNMIL) nach 15 Jahren ihr Mandat. Lange Zeit war sie eine der größten Friedensmissionen der Vereinten Nationen. Dies wirft die Frage auf, ob der Einsatz der UNMIL einen Erfolg für die Friedenssicherung bedeutet und welche Faktoren den Erfolg oder Misserfolg der Mission bestimmten. mehr

  • News Leben an Land (SDG 15) 10.07.2018

    SDG 15: Land-Ökosysteme – für eine nachhaltigere Nutzung unserer Erde

    Das High Level Political Forum zum Fortschritt der Sustainable Development Goals (SDGs) tagt noch bis zum 18. Juli in New York. Dieses Jahr steht hierbei unter anderem SDG 15 im Fokus. Dieses beschäftigt sich mit den Wälder und Wiesen, kurz den terrestrischen Ökosystemen unseres Planeten. In einer Vielzahl an Projekten hat die UN bereits Fortschritte erzielen können. Doch die Probleme sind groß und es bleibt noch einiges zu tun. mehr

  • News Friedenssicherung 05.07.2018

    Der UN Sicherheitsrat: streitende Bauarbeiter des Weltfriedens

    Seit über 70 Jahren hat sich die UN der Sicherung des Friedens verschrieben. Oft tat sie dies mit großem Erfolg, leider gibt es auch viele Beispiele wo sie dies nicht schaffte. Grund hierfür ist leider häufig die Uneinigkeit der permanenten Sicherheitsratsmitglieder, die mit ihren Vetos UN-Aktionen verhindern. Dieser Meinungsbeitrag setzt sich kritisch mit dem Machtorgan der UN auseinander. mehr

  • Die schwedische Außenministerin Margot Wallström im UN-Sicherheitsrat (© Manuel Elias)
    News UN-Aktuell Friedenssicherung 02.07.2018

    "Wir brauchen ein globales regelbasiertes System für Frieden und Sicherheit" - Gastbeitrag der schwedischen Außenministerin Margot Wallström

    Im Juli übernimmt Schweden die Präsidentschaft des UN-Sicherheitsrats. In einem Gastbeitrag, den wir exklusiv in deutscher Sprache veröffentlichen, unterstreicht die schwedische Außenministerin Margot Wallström die schwedischen Prioritäten für die einmonatige Präsidentschaft. Darunter befinden sich viele Zielsetzungen, die auch Deutschland vorantreiben möchte, wenn das Land im kommenden Jahr einen der nichtständigen Sitze im Sicherheitsrat übernimmt. mehr

  • News Zeitschrift VEREINTE NATIONEN aktuell 28.06.2018

    Israel und Palästina in den Vereinten Nationen

    Die wieder aufflammende Gewalt an der Grenze zwischen dem Gaza-Streifen und Israel rückt den Nahost-Konflikt erneut in die öffentliche Wahrnehmung. Wie verhalten sich die Vereinten Nationen gegenüber den Konfliktparteien und welches Verhältnis haben Israel und Palästina zur Weltorganisation? Diesen Fragen gehen die Autorinnen und Autoren des Heftes 3/2018 der Zeitschrift VEREINTE NATIONEN nach. mehr

  • VEREINTE NATIONEN HEFT 3/2018 Israel und Palästina in den Vereinten Nationen

  • News 15.06.2018

    Sputnik Deutschland - 15.06.2018 - „Multilateralismus in der Krise“ – Entwicklungshilfe als Ausweg?

  • UNDP-Chef Achim Steiner und Patrick Rosenow, Redakteur der von der DGVN herausgegebenen Zeitschrift VEREINTE NATIONEN, während des Pressegesprächs in der Bundespressekonferenz
    News UN-Aktuell Veranstaltungsbericht Ziele für nachhaltige Entwicklung/Agenda 2030 Migration 15.06.2018

    „Die Entwicklungszusammenarbeit setzt bei den Ursachen von Konflikten an“

    Achim Steiner, Leiter des Entwicklungs-programms der Vereinten Nationen (UNDP), besucht Berlin. In einem Pressegespräch mit der DGVN erklärt er, was Entwicklungszusammenarbeit mit Extremismus zu tun hat und warum der Multilateralismus kein Konzept der Vergangenheit ist. mehr