Alles im grünen Bereich? Nachhaltige Unternehmen im Fokus

Um die Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs) der Vereinten Nationen zu erreichen braucht es Innova-tionen und nachhaltige Ansätze in der Wirtschaft: Ist es möglich, nachhaltig(er) zu agieren und trotzdem wirtschaftlich erfolgreich zu sein? Welchen Beitrag können Unternehmen – bewusst oder unbewusst – zur Umsetzung der SDGs leisten? Und vor welchen Herausforderungen stehen Unternehmen mit nachhalti-gem Ansatz?

Diese Fragen wollen wir mit Unternehmen aus verschiedenen Branchen diskutieren, die den Anspruch haben, durch nachhaltiges Handeln einen Beitrag zu einer besseren Welt zu leisten: Sei es durch die Ver-meidung von Plastikmüll, die nachhaltige Produktion von Lebensmitteln oder die Förderung fairer und transparenter Lieferketten.

Die Einladung im PDF-Format mit weiteren Informationen zu den teilnehmenden Unternehmen können Sie hier herunterladen.

Bitte melden Sie sich hier für die Veranstaltung an.

 

Begrüßung: Tim Richter, DGVN-Vorstandsmitglied

Vorstellung des Impact Hub Berlin: Stefanie Finkbeiner, Hub Experience Ambassador

Kurzer Input zu den Zielen für nachhaltige Entwicklung (SDGs)

Praxisbeispiele für nachhaltiges Wirtschaften im Einklang mit SDGs

  • StreetScooter – Andreas Sujata, Vertriebsleiter Pedelec Cargo Pedelec
  • Sir Plus – Raphael Fellmer, Geschäftsführer
  • Abury – Andrea Bury, Gründerin und Geschäftsführerin
  • Einhorn – Elisa Naranjo, Head of Fairstainability
  • Goodforgrowth – Alex Neumann, Co-Founder
  • Pandoo 
  • Moderation: Oliver Hasenkamp, DGVN-Generalsekretariat

Mit dabei am Abend wird das Projekt des Nachhaltigen Warenkorbs des Rats für nachhaltige Entwicklung sein und mit einem kleinen Stand über seine Tätigkeit informieren.

Veranstalter

Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen e.V. (DGVN)

Veranstaltungsadresse

Impact Hub Berlin
Friedrichstrasse 246
10969 Berlin

U6 Hallesches Tor