Localizing the Sustainable Development Agenda: Städte als Schlüssel für eine nachhaltige Entwicklung?

Der Lehrstuhl für Internationale Politik der Universität Potsdam und die AG Junge UN-Forschung der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen e.V. (DGVN) laden vom 7. - 8. September 2018 in Potsdam zu dem interdisziplinären Workshop "Localizing the Sustainable Development Agenda: Städte als Schlüssel für eine nachhaltige Entwicklung?" ein.

In fünf Panels geht es unter anderem um

  • Kommunale Klima- und Nachhaltigkeitsstrategien in Deutschland,
  • Lokale Nachhaltigkeitsinitiativen im globalen Süden,
  • Kritische Perspektiven auf urbane Nachhaltigkeitspolitik(en),
  • Globale Nachhaltigkeitskonzepte und ihre Wirkung auf der lokalen Ebene,
  • Gestaltungsräume für Nachhaltigkeit im urbanen Kontext.

Außerdem gibt es am 7. September von 17:00 - 19:00 eine Podiumsdiskussion unter dem Titel "Umsetzung der globalen Nachhaltigkeitsagenda in Deutschland und anderswo in der Welt".

Das vorläufige Programm des Workshops können Sie auf der Webseite der AG Junge UN-Forschung der DGVN herunterladen. Den Flyer für die Podiumsdiskussion können Sie hier herunterladen.

Anmelden können Sie sich hier bis zum 5. August 2018 (für die Anmeldung werden Sie auf ein Google-Docs-Formular weitergeleitet).

Die Tagungssprachen sind Deutsch und Englisch. 

Veranstalter

Lehrstuhl für Internationale Politik der Universität Potsdam
AG Junge UN-Forschung der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen e.V. (DGVN)

Veranstaltungsadresse

Universität Potsdam
Campus Griebnitzsee
Haus 6, Räume S15/S16/S17
14482 Potsdam