Die SDGs der Vereinten Nationen: Eine gemeinsame Aufgabe für uns Alle

Hinweis: Alle Plätze für das Seminar sind bereits ausgebucht. Wenn Sie Interesse an einer Teilnahme haben, können Sie sich gerne noch über das untenstehende Formular anmelden und wir setzen Sie auf die Warteliste.

Die Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen e.V. (DGVN) lädt vom 8. – 10. Juni 2018 zu einem Wochenendseminar zu den 17 von den Vereinten Nationen beschlossenen Zielen für Nachhaltige Entwicklung (SDGs) in die Akademie Frankenwarthe bei Würzburg ein.

Armutsbekämpfung, Klimaschutz, Geschlechtergerechtigkeit, nachhaltiger Konsum, gute Arbeitsplätze – das und vieles mehr streben die Vereinten Nationen mit ihren Nachhaltigkeitszielen für jeden Menschen weltweit an.  Was haben die Ziele mit uns und unseren Lebenswirklichkeiten zu tun? Welche zentralen Herausforderungen gibt es bei ihrer Umsetzung? Und welche Akteure sind auf globaler, nationaler und lokaler Ebene involviert?

Die Agenda 2030 der Vereinten Nationen mit ihren 17 Nachhaltigkeitszielen ist ein globaler Aktionsplan für eine Verbesserung der weltweiten Lebensbedingungen bei gleichzeitigem Schutz des Planeten und seines Klimas. Auch Deutschland hat eine Nachhaltigkeitsstrategie verabschiedet. Um diese ambitionierten Ziele zu erreichen, müssen alle Akteure an einem Strang ziehen. Dieses Seminar möchte insbesondere Multiplikatorinnen und Multiplikatoren aus ganz unterschiedlichen Bereichen dazu anregen, auch in ihrer alltäglichen Arbeit die Ziele für Nachhaltige Entwicklung mitzudenken. Darüber hinaus richtet sich das Seminar auch an all diejenigen, die sich persönlich für die Vereinten Nationen und Nachhaltigkeit interessieren: Denn auch auf die Mitwirkung jeden einzelnen Menschen kommt es bei der Umsetzung der Ziele an.

Das Seminar stellt die größten Herausforderungen bei der Umsetzung der Ziele für nachhaltige Entwicklung und mögliche Lösungsansätze vor. Dabei soll es unterschiedliche Umsetzungsebenen betrachten und dabei insbesondere auf die persönlichen Hintergründe der Teilnehmenden eingehen, um Anknüpfungspunkte zu den globalen Zielen aufzuzeigen. Mögliche Fragestellungen dabei umfassen die Rolle der Privatwirtschaft und der Gewerkschaften sowie öffentlicher Institutionen, der Zivilgesellschaft oder der Gemeinwohlwirtschaft bei der Umsetzung. Ebenso schaut das Seminar darauf, wie Nachhaltigkeit und Entwicklungszusammenarbeit finanziert werden können und welchen  Bedarf an Reform nationaler und globaler Strukturen es gibt, um die Welt bis zum Jahr 2030 nachhaltig zu verbessern.

 

Programm

Das Programm und die Namen der Referierenden geben wir so bald wie möglich bekannt. Diese kommen aus dem Zusammenhang der Vereinten Nationen, der Nachhaltigkeitsarbeit und der Entwicklungszusammenarbeit. Neben inhaltlichen Beiträgen wird bei dem Seminar insbesondere mit interaktiven Formaten und Diskussionen in Kleingruppen gearbeitet.

 

Anmeldung

Hinweis: Alle Plätze für das Seminar sind bereits ausgebucht. Wenn Sie Interesse an einer Teilnahme haben, können Sie sich gerne noch über das untenstehende Formular anmelden und wir setzen Sie auf die Warteliste und informieren Sie, wenn ein Platz freiwerden sollte.

Bitte melden Sie sich hier für das Seminar an. Im Anmeldeformular stellen wir einige Fragen zu Ihrem Hintergrund und Ihren besonderen Interessensgebieten. Indem Sie diese Felder ausfüllen, ermöglichen Sie uns, möglichst gut auf Ihre Interessen einzugehen. Außerdem bitten wir Sie, kurz Ihre Erwartungen und Ihre Motivation zur Teilnahme an dem Seminar darzulegen.

Die Teilnehmendenzahl an dem Seminar ist begrenzt. Sollten wir keine Plätze mehr verfügbar haben und Sie gegebenenfalls auf eine Warteliste setzen müssen, geben wir Ihnen natürlich umgehend Bescheid.

Bei Fragen können Sie sich gerne an Oliver Hasenkamp (hasenkamp@dgvn.de) wenden.

 

Kosten

Es fallen keine Teilnahmekosten für das Seminar an. Die Unterbringung und Verpflegung am Tagungsort ist inbegriffen. Reisekosten können leider nicht übernommen werden.

Veranstalter

Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen e.V. (DGVN)

Veranstaltungsadresse

Akademie Frankenwarte
Gesellschaft für Politische Bildung e.V.
Leutfresserweg 81 - 83
97082 Würzburg