Was macht eigentlich...der Internationale Strafgerichtshof?

Der DGVN-Landesverband Berlin-Brandenburg lädt im Rahmen seiner Reihe "Was macht eigentlich...?" zu einer Veranstaltung zum Internationalen Strafgerichtshof ein.:

Seit 2012 führt der Landesverband die Themenreihe: "Was macht eigentlich...?" durch. Da die Vereinten Nationen über eine Vielzahl verschiedener Sonderorganisationen verfügen, hat die Themenreihe die Aufgabe, über eine Organisation der Vereinten Nationen zu informieren und mit der Arbeit vertraut zu machen.  Das Publikum soll sowohl grundlegendes zu der thematisierten Organisation erfahren, als auch über einen aktuellen Themenkomplex im Besonderen informiert werden.

Der Internationale Strafgerichtshof, um den es diesmal gehen soll, ist ein ständiges internationales Strafgericht mit Sitz in Den Haag.  Seine Zuständigkeit umfasst Kernverbrechen des Völkerstrafrechts, wie Völkermord, Verbrechen gegen die Menschlichkeit und Kriegsverbrechen, soweit sie nach seiner Gründung begangen wurden. Herr Prof. Bertram Schmitt wird über seine Erfahrungen als Richter am Internationalen Strafgerichtshof sprechen und für Fragen bereitstehen.

Hier können Sie die Einladung im JPG-Format herunterladen.

Bitte melden Sie sich verbindlich an für die Veranstaltung unter anmeldung@dgvn.berlin

 

 

Veranstalter

DGVN Landesverband Berlin-Brandenburg e.V.

Veranstaltungsadresse

Auswärtiges Amt
Fritz-Kolbe-Saal
Berlin