UNRISD Flagship-Bericht 2016

Innovative Politik für transformativen Wandel

Die Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung und die Ziele für nachhaltige Entwicklung sind eine globale Verpflichtung zur "Transformation unserer Welt" und zur Beseitigung von Armut in allen ihren Formen überall. Die Herausforderung besteht jetzt darin, diese Vision in die Tat umzusetzen.

Innovative Politik für transformativen Wandel, der UNRISD Flagship-Bericht 2016, hilf, die Komplexitäten der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung in einzigartiger Weise aufzulösen, indem er sich auf die Innovationen und Wege zur Politikveränderung konzentriert und dabei analysiert, welche Politiken und Vorgehensweisen zu sozialer, ökonomischer und ökologischer Gerechtigkeit führen.

Der Bericht greift zahlreiche Politikinnovationen aus dem Süden auf, geht über Schlagworte hinaus und liefert der Entwicklungsgemeinschaft eine Definition von Transformation, die als Maßstab für die Politikgestaltung bei der Umsetzung der Agenda 2030 verwendet werden kann, die "niemanden zurücklassen" soll. Aufbauend auf fünf Jahren Forschung von UNRISD zu den sechs Themenbereichen Sozialpolitik, Sorgepolitik, Sozial- und Solidarökonomie, ökosoziale Politik, Mobilisierung inländischer Finanzierungsmittel sowie Politik und Governance untersucht der Bericht, was transformativer Wandel für Gesellschaften und Individuen wirklich bedeutet.

 

Der vollständige englischsprachige Bericht findet sich unter www.unrisd.org/flagship2016.

Download (pdf) 3.1 MB