Revision des humanitären Völkerrechts

Buchbesprechung von: Gerd Hankel: Das Tötungsverbot im Krieg, Hamburg: Verlag Hamburger Edition 2011

Download (pdf) 1.1 MB

Das könnte Sie auch interessieren

  • Ulrich Scheuner

    Intervention und Interventionsverbot Das Gebot der Achtung der wirtschaftlichen und politischen Selbständigkeit der Staaten

    Der Begriff der Intervention gehört auch in der Gegenwart, wo das Prinzip der Nichtintervention grundsätzliche Anerkennung gefunden hat und in den Erklärungen der internationalen Politik immer wieder angerufen wird, zu denjenigen Bestandteilen völkerrechtlicher Grundsätze, denen scharfe Konturen fehlen. Auch in der ausgedehnten Literatur, die dem Gegenstande gewidmet ist, bleiben eine Reihe von… mehr

  • Hennig Melber

    Einmischen oder Heraushalten Welt(macht)politik und Vereinte Nationen

    Die Neugestaltung des transatlantischen Verhältnisses auf der Grundlage des Völkerrechts und der Akzeptanz der »Werte und Bestimmungen der Charta der Vereinten Nationen als Handlungsmaxime« fordert die am 16. April 2004 veröffentlichte ›Duisburger Erklärung‹ deutscher Intellektueller. Diese eint das Bekenntnis: »(D)as Völkerrecht und die Vereinten Nationen müssen nach allen Seiten gegen Versuche… mehr

  • Zeitschrift Vereinte Nationen 2013/03 Titelbild
    Robert Frau

    Der Einsatz von Drohnen Eine völkerrechtliche Betrachtung

    Drohneneinsätze werden in Zukunft zunehmen, weil viele Staaten von den Vorteilen überzeugt sind. Überragende technische Fähigkeiten sowie die verminderte Gefahr eigener Gefallener wiegen die Gegenargumente auf. Für diese Einsätze gelten die Menschenrechte und – soweit anwendbar – das humanitäre Völkerrecht. Im Ergebnis verfügt das Völkerrecht über einen befriedigenden Rechtsrahmen für den Einsatz… mehr

  • Dieter Fleck

    Der Einsatz militärischer Kräfte durch die Vereinten Nationen und das Kriegsvölkerrecht

    Besprechung des Buches: Risse, Horst, Der Einsatz militärischer Kräfte durch die Vereinten Nationen und das Kriegsvölkerrecht, Bern etc.: Peter Lang (Europäische Hochschulschriften, Reihe II/Rechtswissenschaft, Bd.702) 1988. mehr

  • Hans-Joachim Heintze

    Menschenrechte und humanitäre Interventionen

    Besprechung von: Falko Grube: Menschenrechte als Ideologie. Die Rolle der Menschenrechte bei der Legitimation militärischer Interventionen, Baden-Baden: Nomos Verlagsgesellschaft 2010 mehr