Rechte indigener Völker Blaue Reihe 106

Die vorliegende Publikation dokumentiert die Erklärung der Vereinten Nationen über die Rechte indigener Völker (UN-Resolution 61/295) sowie das ILO Übereinkommen 169.

Das Vorwort des ehemaligen Sonderbeauftragten Rodolfo Stavenhagen wurde von Christian Bosshard, Kati Lungershausen und Dr. Theodor Rathgeber aus dem Englischen übersetzt. Alle Texte geben die Meinung der jeweiligen Autoren wieder. 

Download (pdf) 231 KB

Das könnte Sie auch interessieren

  • Anja Titze

    Die Vereinten Nationen und indigene Völker Zu Entstehung und Gehalt der Erklärung der Vereinten Nationen über die Rechte der indigenen Völker

    Die Probleme und Bedürfnisse indigener Völker wurden von den Vereinten Nationen bis in die siebziger Jahre hinein weitgehend ignoriert. Über den im Jahr 1994 verabschiedeten Entwurf einer Erklärung ihrer Rechte wurde mehr als 20 Jahre debattiert, bevor er der Generalversammlung zur Annahme empfohlen wurde. Die Verabschiedung scheiterte zunächst im Dezember 2006 am Widerstand einiger Staaten. Erst… mehr

  • Günther Maihold

    Internationales Drogenregime in der Bewährung Herausforderungen durch die drogenpolitische Reformdebatte in Lateinamerika

    Das internationale Drogenregime steht seit langem unter dem Druck einer umfassenden Überprüfung. Hierfür kommen aus Lateinamerika wichtige Impulse, wo mehrheitlich die bisherige Strategie, der ›Krieg gegen die Drogen‹, als ein Fehlschlag angesehen wird. Es wird ein Paradigmenwechsel gefordert, bei dem die gemeinsame Verantwortung von Produzenten- und Konsumentenländern betont und dazu aufgerufen… mehr

  • Maren Rössler

    Neue Partnerschaft 3. Tagung des Ständigen Forums für indigene Fragen

    Indigene Völker: 3. Tagung des Ständigen Forums – Ende der Amtszeit eines Teiles der Mitglieder – Zwischenbilanz – Dekade schließt ohne Deklaration. mehr

  • Silvi Sterr

    Konflikte und Kampfabstimmungen Menschenrechtskommission: 57. Tagung

    Menschenrechtskommission: 57. Tagung – Verschärfung des Klimas – EU vermittelt im Konflikt um Palästina – Sonderberichterstatter für Ureinwohner – Resolutionen zu Tschetschenien und Iran – Zugang zu Medikamenten für Aidskranke – Frauenhandel und Friedenstruppen. mehr

  • Silvi Sterr

    Menschenrechtsrat Tagungen 2006

    - Fortschritte bei Verschwundenen und Rechten Indigener - Untersuchungskommissionen zu Libanon und Sudan - Keine Einigung über Struktur und Arbeitsweise mehr