Natürliche Partnerschaft? EU-UN-Zusammenarbeit in der Friedenssicherung in Afrika

Was im Jahr 2003 in der Demokratischen Republik Kongo so verheißungsvoll begann, fand im Jahr 2009 bereits sein vorläufiges Ende: die Zusammenarbeit zwischen Blauhelmen der Vereinten Nationen und Truppen von Mitgliedstaaten der Europäischen Union in Afrika. Angesichts der Wiederaufnahme der operativen EU-UN-Kooperation im Frühjahr 2014 stellt sich die Frage, ob nun doch deren Verstetigung zu erwarten ist. Nach einer Auswertung der bisherigen Zusammenarbeit zeigt der Beitrag aktuelle Trends der EU-UN-Friedenssicherung auf.

Download (pdf) 4.3 MB

Das könnte Sie auch interessieren