Nahost

Nahost: Debatte im Sicherheitsrat - Palästinenser erstmals dabei - Veto der USA - Zwei vergebliche Wochen? (1).

Download (pdf) 0.9 MB

Das könnte Sie auch interessieren

  • Norbert J. Prill

    Nahost-Konflikt

    Nahost-Konflikt: Quasi-Annexion der Golanhöhen, Auseinandersetzungen im Westjordanland, Schüsse auf dem Tempelberg - Drei US-Vetos und Gastrednerflut im Sicherheitsrat - Israel laut Generalversammlung ›kein friedliebender Mitgliedstaat‹ (18). mehr

  • Klaus Schröder

    Sicherheitsrat Israelische Siedlungspolitik

    Verurteilung der israelischen Siedlungspolitik in den besetzten Gebieten durch den Sicherheitsrat - Votum der USA ein Irrtum? (11). mehr

  • Peter W. Fischer

    Nahost

    Nahost: Fünf Nahost-Debatten im Sicherheitsrat im ersten Halbjahr 1976 - Libanons Bürgerkrieg noch keine Bedrohung des Weltfrledens - Amerikanische Vetos zugunsten Israels - Dennoch US-Krltik an Israelischer Besatzungspolltlk - Abzug Israels aus den besetzten arabischen Gebieten am 1. Juni 1977 ohne Chance - Mandatsverlängerung für UNO-Truppen auf den Golan-Höhen (21). mehr

  • Jerusalem Resolution scheitert an US-Veto

    14 der 15 Staaten im UN-Sicherheitsrat stimmten am 18. Dezember 2017 für einen von Ägypten eingebrachte Resolutionsentwurf, wonach eine Änderung des Status quo in Jerusalem durch einseitige Entscheidungen einzelner Länder keine rechtliche Bindung haben sollte. Darüber hinaus beinhaltete das Dokument einen Appell an alle Staaten, Gründungen von Botschaften in Jerusalem zu unterlassen. mehr

  • Anja Papenfuß

    Forum für Nahost-Friedensgespräche

    Der Nahe Osten ist eines der Hauptbetätigungsfelder der Vereinten Nationen. Seit dem Teilungsplan für das britische Mandatsgebiet Palästina von 1947 sind die Vereinten Nationen dort in zunehmendem Maße engagiert. Trotz zahlreicher Anläufe ist es der Organisation bis heute nicht gelungen, den israelisch-palästinensischen Konflikt zu lösen oder auch nur eine friedliche Koexistenz zwischen Israel… mehr