››Keine Krise ist wie eine andere‹‹ Rede des Sonderberaters des Generalsekretärs der Vereinten Nationen, anläßlich der Verleihung der Dag-Hammarskjöld-Ehrenmedaille durch die DGVN, am 8. Juli 2004 in München (Auszüge)

Der Völkerbund nach dem Ersten Weltkrieg war nicht sehr erfolgreich. Sind die Vereinten Nationen nach dem Zweiten Weltkrieg erfolgreicher? Sie sind noch am Leben, das ist sicher, und sie haben bisher sehr viel mehr getan. Aber haben sie genug getan? Wahrscheinlich nicht. Können die Vereinten Nationen in Zukunft mehr tun? Ich glaube schon, und tatsächlich müssen sie es auch.

Download (pdf) 666 KB

Das könnte Sie auch interessieren

  • Klaus Hüfner

    Dag Hammarskjöld und die Vereinten Nationen

    Besprechung des Buches: Froehlich, Manuel, Dag Hammarskjöld und die Vereinten Nationen. Die politische Ethik des UNO-Generalsekretärs , Paderborn etc.: Schöningh 2002. mehr

  • VEREINTE NATIONEN Heft 5/2004

  • 70 Jahre Vereinte Nationen: Herausforderung Friedenssicherung

    Die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts war von zwei zerstörerischen Weltkriegen geprägt. Vor dem Hintergrund dieser Erfahrungen wurden 1945 die Vereinten Nationen gegründet. Die Organisation sollte eine friedlichere Welt schaffen und „künftige Geschlechter vor der Geißel des Krieges bewahren". Die Friedenssicherung ist deshalb eine der Hauptaufgaben der UN. mehr

  • Auf dem Bild sieht man UN-Blauhelme die sich einem UN-Camp nähern

    UN-Blauhelme im Südsudan – Mission failed?

    In Sichtweite von UN-Blauhelmen kam es im Juli 2016 zu schweren Gewalttaten gegenüber der Zivilbevölkerung. Eine von den Vereinten Nationen eingesetzte Untersuchungskommission legte nun ein umfassendes Gutachten vor, das den UN-Soldaten schweres Versagen beim Schutz von Zivilisten attestiert. UN-Sonderberater Adama Dieng warnt bereits vor einem drohenden Völkermord. Erfüllt die Friedensmission… mehr

  • Intensiver Meinungsaustausch: Andrea Cordes, Max Fritschen, Winfried Nachtwei, Tobias Pietz, Gunnar Pier. Foto:Westfälische Nachrichten/Jürgen Peperhowe

    Wie vom Krieg zum Frieden? Herausforderung für internationale Friedenspolitik

    Am "International Day of UN-Peacekeepers" am 29. Mai fand in Münster in der Nachfolge einer DGVN-Journalistenreise eine Podiumsveranstaltung zum UN-Friedenseinsatz UNMIL in Liberia statt. Ein Bericht von DGVN-Vorstandsmitglied Winfried Nachtwei. mehr