Die Vetos im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen 1991–2010

Die Bedeutung und Wirkmächtigkeit des Vetorechts der ständigen Mitglieder im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen ist auch im 66. Jahr des Bestehens der Organisation ungebrochen. Eine Untersuchung der im Rat eingelegten Vetos ist immer auch Gradmesser für das Verhältnis der ständigen Mitglieder – China, Frankreich, Großbritannien, Russland und die Vereinigten Staaten – untereinander und für die Verschiebung von Konfliktlagen und -regionen.

Download (pdf) 548 KB

Das könnte Sie auch interessieren