Charta der Vereinten Nationen

Die Charta der Vereinten Nationen mit dem Statut des Internationalen Gerichtshofs - im praktischen Kleinformat herausgegeben von der DGVN.

Die Charta der Vereinten Nationen mit dem Statut des Internationalen Gerichtshofs - im praktischen Kleinformat herausgegeben von der DGVN.

Download (pdf) 414 KB

Das könnte Sie auch interessieren

  • Christian Tomuschat

    Gewaltverbot und Selbstverteidigungsrecht nach der Satzung der Vereinten Nationen bei staatlicher Verwicklung in Gewaltakte Privater

    Besprechung des Buches: Kreß, Claus, Gewaltverbot und Selbstverteidigungsrecht nach der Satzung der Vereinten Nationen bei staatlicher Verwicklung in Gewaltakte Privater, Berlin: Duncker & Humblot (Schriften zum Völkerrecht, Bd. 116) 1995. mehr

  • Karin Oellers-Frahm

    Erbe des Ersten Golfkriegs Internationaler Gerichtshof

    IGH: Iran gegen USA – Zerstörung iranischer Bohrinseln durch die US-Marine – Freundschaftsvertrag von 1955 als Zuständigkeitsgrundlage – Verletzung der Handelsfreiheit oder Rechtfertigung durch Selbstverteidigungsrecht – Unbegründetheit der Widerklage – Position des Gerichts zur Frage der Gewaltanwendung. mehr

  • Andreas Zimmermann, Björn Elberling

    Grenzen der Legislativbefugnisse des Sicherheitsrats Resolution 1540 und abtrakte Bedrohungen des Weltfriedens

    Als Bedrohung des Weltfriedens bezeichnet der Sicherheitsrat in seiner am 28. April 2004 einstimmig verabschiedeten Resolution 1540 die Weiterverbreitung von Massenvernichtungswaffen, um dann – gestützt auf seine Befugnisse nach Kapitel VII der Charta der Vereinten Nationen – den Staaten eine Reihe abstrakter Verpflichtungen aufzuerlegen. Diese Entschließung stellt nach der Resolution 1373 vom 28.… mehr

  • Aletta Mondré

    Die UN als Studienfach

    Buchbesprechung von: Klaus Hüfner und Manuel Fröhlich mehr

  • Henrike Paepcke

    Aus dem Bereich der Vereinten Nationen

    Generalsekretär: Bericht für die 64. Generalversammlung ■ UN im Zentrum globalen Wandels mehr