Bericht über die Lage der Freiwilligenarbeit in der Welt 2011 Universale Werte für globales Wohlergehen

Herausgeber: Freiwilligenprogramm der Vereinten Nationen (UNV); Deutsche Ausgabe: Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen (DGVN), Berlin 2011

Freiwilligenarbeit ist mehr als nur ein Instrument der Entwicklung. Die Werte, auf denen sie beruht, sind der Schlüssel, der unserer Welt eine tragfähigere Zukunft eröffnet. Der Bericht über die Lage der Freiwilligenarbeit in der Welt 2011 untersucht die Auswirkungen der Tätigkeit von Freiwilligen auf die jeweilige Gesellschaft und den Einzelnen. Anhand zahlreicher Beispiele werden die tiefgreifenden Veränderungen veranschaulicht, die Freiwillige erleben und selber herbeiführen. Diese Beispiele zeigen auf, warum Freiwilligenarbeit in ihren vielfältigen Erscheinungsformen von entscheidender Bedeutung für die menschliche Entwicklung ist. Der Bericht stellt zudem verlässliche Daten bereit und räumt auf mit falschen Vorstellungen von Freiwilligenarbeit.

 

Originalbericht als Volltext (engl.)

Hier können Sie die deutsche Zusammenfassung des Bericht über die Lage der Freiwilligenarbeit in der Welt als pdf herunterladen.

 

Daten und Fakten zur Freiwilligenarbeit

Pressemitteilung 1: Botschaft der Exekutiv-Koordinatorin

Pressemitteilung 2: Freiwilligenarbeit muss fester Bestandteil des neuen Entwicklungskonsenses werden

Pressemitteilung 3: Vergleich von Freiwilligenarbeit auf regionaler und globaler Ebene

Pressemitteilung 4: Freiwilligentätigkeit und das soziale Gefüge unserer Gesellschaft

Pressemitteilung 5: Freiwilligenarbeit zur Beseitigung sozialer Ausgrenzung

Pressemitteilung 6: Freiwilligenarbeit als Aktivposten gegen Kriege und Katastrophen

Pressemitteilung 7: Wohlergehen durch Freiwilligenarbeit

Pressemitteilung 8: Freiwilligentätigkeit ist entscheidend für den weiteren Fortschritt

Über UNV

Erklärung von UN-Generalsekretär Ban Ki-Moon zum Internationalen Tag der Freiwilligen am 5.12.2011