Aus dem Bereich der Vereinten Nationen

Generalsekretär: Bericht für die 64. Generalversammlung ■ UN im Zentrum globalen Wandels

Download (pdf) 33 KB

Das könnte Sie auch interessieren

  • Michael Koch

    Stillstand unter der Flagge des Fortschritts Die Erklärung von Manila zur friedlichen Streitbeilegung

    Zum Abschluss der diesjährigen Tagung des Sonderausschusses für die Charta der Vereinten Nationen und die Stärkung der Rolle der Organisation (im folgenden kurz: Charta-Ausschuss) stellte dessen Vorsitzender, der Ägypter Elaraby, lapidar fest, dass der Ausschuss seinen ihm von der Generalversammlung erteilten Auftrag nicht habe erfüllen können. Als besonderer Erfolg dieses solchermaßen… mehr

  • Aletta Mondré

    Die UN als Studienfach

    Buchbesprechung von: Klaus Hüfner und Manuel Fröhlich mehr

  • © UN Photo/Milton Grant

    Reform der Vereinten Nationen: Herausforderungen zum Anlass nehmen, die internationale politische Ordnung zu modernisieren

    Angesichts der aktuellen weltweiten Herausforderungen fordert DGVN-Präsidiumsmitglied Kerstin Leitner eine umfassende Reform des internationalen Systems: Die Vereinten Nationen müssen gestärkt werden und sich an die heutigen globalen Realitäten anpassen. Das erfordert eine Reform unter anderem des UN-Sicherheitsrats, aber auch eine Rückbesinning auf die UN-Charta. Leitner fordert insbesondere die… mehr

  • Anja Papenfuß

    Ein langsamer, aber unumkehrbarer Prozess

    Seit der ersten Weltfrauenkonferenz 1975 in Mexiko ist das Ziel, Frauen zu stärken, sie vor Ausbeutung, Gewalt und Diskriminierung zu schützen, fester Bestandteil der UN-Agenda. Was bislang fehlt, so Charlotte Bunch, ist eine Struktur in den Vereinten Nationen, die dieser gewaltigen Aufgabe wirklich gerecht wird. mehr

  • Frank Kaltofen

    Die schwere Geburt einer Weltorganisation Ein Blick auf die Gründungskonferenz in San Francisco

    Bevor die Vereinten Nationen im Herbst 1945 ihre Arbeit aufnehmen konnten, musste ein langer und oft steiniger Weg zurückgelegt werden. Den wichtigsten Schritt stellten dabei die Verhandlungen über die UN-Charta in San Francisco dar, die von April bis Juni 1945 stattfanden. Der Beitrag wirft einen Blick zurück auf diplomatische Zwickmühlen und Stolpersteine, die ihre Schatten bis heute werfen. mehr