1/2012: Globale Grüne Wirtschaft

Globale Grüne Wirtschaft

Nachhaltige Entwicklung, Armutsbekämpfung und robuste Institutionen erfordern ein radikales Umdenken

Angesichts globaler Wirtschafts- und Finanzkrisen, der Klimaerwärmung, bedrohter Umwelt sowie wachsender sozialer Spannungen verspricht das Konzept der grünen Wirtschaft umfassende Lösungen. Weltweit wird über den Übergang zu einer grünen Wirtschaft auf nationaler und globaler Ebene nachgedacht.

 

Aus dem Inhalt:

Leitartikel: Globale Grüne Wirtschaft - Nachhaltige Entwicklung, Armutsbekämpfung und robuste Institutionen erfordern ein radikales Umdenken

Grüner Strom für arme Länder - Gespräch mit Stephan Opitz, Bereichsleiter der KfW Entwicklungsbank

Wälder unter Druck - Internationales Waldschutzabkommen: Wegbereiter einer grünen Wirtschaft

Bruttosozialglück - Suche nach einer neuen Art von Fortschritt

Greening everything - Nur ein Traum?

China wird grüner - Das Riesenland erkennt die Bedeutung gesunder Wälder

Mit Bio-Ananas den globalen Markt erobern - Uganda erntet die Erträge des Ausbaus der Ökolandwirtschaft

Die Vögel sind verstummt - Ein Windpark zerstört Regenwaldgebiete in Indien

Nachhaltige Energie für alle - Das konzertierte Handeln der Vereinten Nationen in Energiefragen

 

Ausführliche Literatur und Internet-Tipps zum Thema

Eine-Welt-Presse als Volltext