Berichte: Sozialfragen, Kultur, Menschenrechte

Sozialpakt 48. und 49. Tagung 2012

Claudia Mahler

- Fakultativprotokoll nicht in Kraft - Zwei Abschließende Bemerkungen auch ohne Staatenbericht

Download (pdf) 61 KB

Das könnte Sie auch interessieren

  • Birgit Peters

    Menschenrechtsausschuss: 107. bis 109. Tagung 2013

    - Zulässigkeitsvoraussetzungen von Individualbeschwerden diskutiert - Rechtsfortentwicklung beim Recht auf Kriegsdienstverweigerung - Mangelnde Minderheitenrechte in der Ukraine mehr

  • Claudia Mahler

    Deutschland sollte das Fakultativprotokoll zum UN-Sozialpakt bald ratifizieren

    In diesem Standpunkt fordert die Autorin die deutsche Bundesregierung nachdrücklich auf, das Fakultativprotokoll zum UN-Sozialpakt aus dem Jahr 2008 zu ratifizieren. Obwohl das Protokoll, das unter anderem ein Individualbeschwerdeverfahren enthält, seit September 2009 zur Unterzeichnung ausliegt, hat die Bundesregierung die Ratifizierung nicht auf den Weg gebracht. Sechs Gründe werden genannt,… mehr

  • Claudia Mahler

    Sozialpakt 44. und 45. Tagung 2010

    - Fakultativprotokoll erst von drei Staaten ratifiziert - Diskussion über Indikatoren und ›Benchmarks‹ mehr

  • Valentin Aichele

    Ein Meilenstein für die Unteilbarkeit Das neue Fakultativprotokoll zum UN-Sozialpakt

    Die Generalversammlung der Vereinten Nationen hat im Dezember 2008 das Fakultativprotokoll zum Internationalen Pakt über wirtschaftliche, soziale und kulturelle Rechte verabschiedet. Mit dem Protokoll werden die Einzelheiten für ein Individualbeschwerdeverfahren sowie für ein Untersuchungsverfahren geregelt. Dieser Schritt bedeutet einen weiteren Meilenstein für den internationalen… mehr

  • Birgit Schlütter

    Sozialpakt: 32. und 33. Tagung Minderheiten in ihren Rechten bedroht

    32. und 33. Tagung des CESCR im Jahr 2004: Beratungen über Fakultativprotokoll und Reformvorschläge – Diskriminierung der Roma in Griechenland, Italien, Litauen und Spanien – illegale Enteignungen und Räumungen in Griechenland im Vorfeld der Olympischen Spiele – Staatenlose Araber in Kuwait. mehr