Buchbesprechungen

Plädoyer für eine demokratische Welt

Fabian Beigang

Besprechung des Buches: Jo Leinen/Andreas Bummel, Das demokratische Weltparlament. Eine kosmopolitische Vision, Bonn: Verlag J.H.W. Dietz 2017

Das könnte Sie auch interessieren

  • Lothar Brock

    Die Vereinten Nationen – ein ›demokratisches Experiment‹?

    Die Vereinten Nationen sind keine demokratische Organisation. Trotzdem können sie zur Verbreitung der Demokratie beitragen. Aber gehört zur Verbreitung der Demokratie nicht auch die Demokratisierung der UN selbst? Die Agenda für Demokratisierung des ehemaligen Generalsekretärs Boutros Boutros-Ghali verknüpft beide Aspekte. Der vorliegende Beitrag untersucht, wie es aus heutiger Sicht mit der… mehr

  • Johannes Varwick

    Demokratisches Regieren auf internatonaler Ebene

    Besprechung von: Klaus Dingwerth/Michael Blauberger/Christian Schneider. Postnationale Demokratie. Eine Einführung am Beispiel von EU, WTO und UNO, Grundwissen Politik, Band 47, Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2011. mehr

  • Heike Krieger

    Der UN-Sicherheitsrat und das Strafrecht

    Besprechung von: Julia Macke. UN-Sicherheitsrat und Strafrecht. Legitimation und Grenzen einer internationalen Strafgesetzgebung. Schriftenreihe des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Strafrecht. Strafrechtliche Forschungsberichte, Band S 118, Berlin: Duncker & Humblot, 2010 mehr

  • Andreas Bummel

    Auf dem Weg zu einem Weltparlament? Der Vorschlag zur Einrichtung einer parlamentarischen Versammlung bei den UN

    Die Frage nach dem Demokratiedefizit internationaler Regierungsorganisationen und die Entwicklung globaler Demokratie ist eine wichtige Herausforderung der Weltpolitik. Eine stärkere Einbeziehung von Parlamenten und Parlamentariern ist unerlässlich geworden. Die Einrichtung einer globalen parlamentarischen Versammlung könnte der entscheidende Schritt sein, um die Legitimität, Akzeptanz und den… mehr

  • Wolfgang Wagner

    ›Hard power‹ bei Wahlen in den Vereinten Nationen

    Besprechung von: Nicolas Scharioth: Western Democracies in the UN. Who Gets Elected and Why – A Quantitative Examination of Elections to United Nations Councils and Committees. The United Nations and Global Change, Band 3, Baden-Baden: Nomos Verlagsgesellschaft 2010 mehr