Hauptbeiträge

Globale Klimapolitik nach Paris

Thomas Hickmann

Ende des Jahres 2015 verabschiedete die Staatengemeinschaft auf dem Pariser Klimagipfel einen neuen Klimavertrag. Trotz weiterer Fortschritte in der internationalen Klimapolitik wird deutlich, dass es bei der Umsetzung des Abkommens auf ein funktionierendes Zusammenspiel verschiedener Akteure und Ebenen ankommt.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Christina Figueres während ihrer Rede

    Mit kleinen Schritten zum neuen Klimaabkommen

    Wieder einmal trafen sich Regierungsvertreter aus aller Welt, um die Grundlagen für ein neues internationales Klimaabkommen auszuhandeln. Die UN-Verhandlungen in Bonn waren von einem konstruktiven Geist geprägt, aber die Hürden für ein neues Abkommen sind weiterhin hoch, zu hoch? mehr

  • Christina Figueres während ihrer Rede

    Mit kleinen Schritten zum neuen Klimaabkommen

    Wieder einmal trafen sich Regierungsvertreter aus aller Welt, um die Grundlagen für ein neues internationales Klimaabkommen auszuhandeln. Die UN-Verhandlungen in Bonn waren von einem konstruktiven Geist geprägt, aber die Hürden für ein neues Abkommen sind weiterhin hoch, zu hoch? mehr

  • Schwierige UN-Klimaverhandlungen in Bonn

    „Vor rund 500 Jahren segelte Christopher Columbus in unbekannte und riskante Gewässer. So wie er, müssen auch wir den Mut haben, Unbekanntes zu wagen. Wir müssen neue Gewässer erforschen und unsere Segel, das heißt unsere Ansprüche dabei höher setzen!" Das betonte die neue Exekutivsekretärin des UN-Klimasekretariats UNFCCC, Christiana Figueres, in einer eindringlichen Rede zur Eröffnung der… mehr

  • Bonner Klimakonferenz: Es bleibt viel zu tun

    Die Ergebnisse der UN-Klimakonferenz vom 1.-12. Juni 2009 in Bonn werden unterschiedlich bewertet.  Einig ist man sich, dass noch große Anstrengungen erforderlich sind, um bis Ende des Jahres einen neuen Klimavertrag abschließen zu können.   mehr

  • UN-Klimaverhandlungen in Barcelona

    „No way out“, riefen etwa 100 Klimaaktivisten und blockierten symbolisch einige Ausgänge des Konferenzgebäudes. Sie wollten so die Forderung nach raschen und ambitionierten Maßnahmen zur Reduzierung der klimaschädlichen Emissionen sichtbar machen. Aber die Konferenzteilnehmer verließen das Gebäude, ohne dass diese Forderung umgesetzt worden war. Am Ende der Klimaverhandlungen in Barcelona vom… mehr