Hauptbeiträge

Errungenschaften und Herausforderungen der WMO

Michel Jarraud, Joachim Müller

Die Weltorganisation für Meteorologie (WMO) hat in den fast 70 Jahren ihres Bestehens bereichsübergreifende Ansätze entwickelt, die neue Partnerschaften in den Bereichen der Katastrophen-prävention, der Klimadienste und der Verfolgung der Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs) beinhalten. Sie ist daher gut aufgestellt, um in Zukunft eine noch größere Rolle zu spielen.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Geschlechtergerechtigkeit

    Die Vereinten Nationen befassen sich mit dem Thema Geschlechter-gerechtigkeit im weiteren Sinne erst seit den zweitausender Jahren. Neben der Stärkung der Rechte von Frauen sind vor allem in den letzten Jahren die Rechte von Lesben, Schwulen, bi-, trans- und intersexuellen Menschen (LGBTIs) in den Blickpunkt getreten – trotz Widerstand zahlreicher UN-Mitgliedstaaten. Den Fragen, wie es… mehr

  • Martin Visbeck

    WMO Dritte Weltklimakonferenz 2009

    - Schaffung eines globalen Rahmens für Klimadienstleistungen beschlossen mehr

  • Erfolgreiche Dritte Weltklimakonferenz

    Sie war auch ein "Wahlkampf für Kopenhagen“ – die dritte Weltklimakonferenz (WCC-3) der Weltorganisation für Meteorologie (WMO), die am 4. September 2009 in Genf erfolgreich zu Ende ging. “Sehr erfolgreich“ sogar, meint Martin Visbeck, Professor am Leibniz-Institut für Meereswissenschaften an der Universität Kiel und Vorsitzender des Organisationsausschusses von WCC-3. Auf einer Veranstaltung von… mehr

  • VEREINTE NATIONEN Heft 3/1987

  • Hermann Flohn

    Mensch und Klima Das Weltklimaforschungsprogramm der Weltorganisation für Meteorologie (WMO)

    Das Wetter: alltägliches Ereignis, banaler Gesprächsstoff, vom Walten der Naturkräfte geprägtes und somit scheinbar vom Menschen unabhängiges Geschehen - und doch von menschlichem Tun und Lassen beeinflußt. Wie allerdings die Zusammenhänge genau beschaffen sind, ist in vielem noch ungeklärt. Hier erfüllt ein Teil des UN-Systems eine wesentliche Aufgabe: die aus der 1873 gegründeten… mehr