Drei Fragen an

Drei Fragen an Harald Braun

Harald Braun

Download (pdf) 5.1 MB

Das könnte Sie auch interessieren

  • Marianne Beisheim

    Die ›Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung‹ Ein Ausblick auf ihre Weiterverfolgung und Überprüfung

    Die im September 2015 verabschiedete Agenda 2030 und die Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs) sind rechtlich nicht verbindlich, ihre Umsetzung soll jedoch überprüft werden. Dafür sollen freiwillige Verfahren sorgen. Bei den Vereinten Nationen soll das Hochrangige Politische Forum zu nachhaltiger Entwicklung (HLPF) eine maßgebliche Rolle spielen, bei dem im Juli 2016 erstmals Überprüfungen… mehr

  • Steffen Bauer, Silke Weinlich

    Lorbeeren und Leviten Deutschland in der Umwelt- und Entwicklungspolitik der Vereinten Nationen

    Gemessen an den selbst formulierten Maßstäben der Bundesregierung fällt eine Bilanz der deutschen UN-Politik im Bereich Umwelt und Entwicklung durchwachsen aus. Deutschland kann als verlässlicher Partner der UN gelten, unterstützt diese und übernimmt auch Verantwortung. Zugleich bleiben erhebliche Verbesserungsmöglichkeiten. Für die Zukunft gilt es, klarer prononcierte Strategien zu entwickeln,… mehr

  • Jens Martens

    Mittel und Wege Die Finanzierung der ›Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung‹

    Die ›Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung‹ wird die internationale Umwelt- und Entwicklungspolitik der kommenden 15 Jahre maßgeblich prägen. Die Agenda beschränkt sich nicht auf die Formulierung globaler Nachhaltigkeitsziele, sondern beschreibt auch die Mittel, die zur Umsetzung der Ziele notwendig sind. Die politische Relevanz der Agenda und ihrer Ziele wird davon abhängen, ob die Regierungen… mehr

  • VEREINTE NATIONEN Heft 2/1999

  • Helmut Kohl

    Bewahrung der Schöpfung als Aufgabe Rede des deutschen Bundeskanzlers vor der 19. UN-Sondergeneralversammlung (23. Juni 1997)

    Am Ende dieses Jahrhunderts bieten sich der Menschheit epochale Chancen, von denen wir noch vor kurzem nicht zu träumen wagten. Das Ende des Ost-West Konflikts hat uns dem Frieden in der Welt ein großes Stück näher gebracht. Gleichzeitig ist weltweit das Bewußtsein dafür gewachsen, daß die Bewahrung der Schöpfung ebenso zu den großen Aufgaben der Völkergemeinschaft gehört wie die Sicherung des… mehr