Hauptbeiträge

Die Vereinten Nationen und die G20 Konkurrenz oder Synergie?

Paul Heinbecker

Die Vereinten Nationen sind das zentrale operative System der Welt. Sie erfüllen ihre eigenen Kernfunktionen und ermöglichen es anderen Institutionen, besser arbeiten zu können. Würde es die UN mit ihrer universellen Mitgliedschaft und dem Rechtsrahmen nicht geben, würden exklusivere Gruppen wie die G20 weit umstrittener und weniger wirksam und legitim sein. Die UN sind weiterhin eine notwendige, aber keine ausreichende Antwort, um das breite Spektrum an Problemen dieser Welt anzugehen. Die Kernfrage der Governance wird daher sein festzulegen, was getan werden muss, wie und von wem. Die Antworten auf diese Fragen müssen von den multilateralen Institutionen und durch eine innovative Weltordnungspolitik gegeben werden.

Download (pdf) 4.9 MB

Das könnte Sie auch interessieren