Hauptbeiträge

Die ›Human Rights up Front‹-Initiative der UN

Gerrit Kurtz

Mit seiner Präventionsagenda knüpft UN-Generalsekretär António Guterres an die ›Human Rights up Front‹-Initiative seines Vorgängers an. Diese verzahnt Mechanismen zur Frühwarnung vor schweren Menschenrechtsverletzungen, stärkt die Arbeit der UN-Landesteams und hat einen Kulturwandel im UN-System angestoßen.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Millenniumsentwicklungsziele und Menschenrechte sehr eng miteinander verknüpft

    "Die drei Säulen der UN – Frieden und Sicherheit, Entwicklung und Menschenrechte – hängen aufs Engste zusammen." Dies betonte Helen Clark, die Verantwortliche des UN-Entwicklungsprogramms UNDP, Anfang Juli in einem Vortrag bei einer Konferenz des Amtes des Hochkommissars für Menschenrechte (OHCHR) in New York. Die Konferenz stand unter dem Thema "Menschenrechte: Der Schlüssel um die… mehr

  • Millenniumsentwicklungsziele und Menschenrechte sehr eng miteinander verknüpft

    "Die drei Säulen der UN – Frieden und Sicherheit, Entwicklung und Menschenrechte – hängen aufs Engste zusammen." Dies betonte Helen Clark, die Verantwortliche des UN-Entwicklungsprogramms UNDP, Anfang Juli in einem Vortrag bei einer Konferenz des Amtes des Hochkommissars für Menschenrechte (OHCHR) in New York. Die Konferenz stand unter dem Thema "Menschenrechte: Der Schlüssel um die… mehr

  • Millenniumsentwicklungsziele und Menschenrechte sehr eng miteinander verknüpft

    "Die drei Säulen der UN – Frieden und Sicherheit, Entwicklung und Menschenrechte – hängen aufs Engste zusammen." Dies betonte Helen Clark, die Verantwortliche des UN-Entwicklungsprogramms UNDP, Anfang Juli in einem Vortrag bei einer Konferenz des Amtes des Hochkommissars für Menschenrechte (OHCHR) in New York. Die Konferenz stand unter dem Thema "Menschenrechte: Der Schlüssel um die… mehr

  • Andreas Buser

    Ausschuss gegen Folter | 57. bis 59. Tagung 2016

    - Erneute Sondertagung - Auspeitschung von Raif Badawi scharf verurteilt - Außerordentlicher Bericht von Burundi angefordert mehr

  • Das Logo der UN-Weltjugendkonferenz 2014

    Sri Lanka: Ein ambivalenter Gastgeber

    Auf Einladung der Regierung von Präsident Mahinda Rajapakse findet die UN- Weltjugend- konferenz 2014 in Colombo statt. Die Menschenrechtslage Sri Lankas wird dabei höchstwahrscheinlich nicht im Fokus stehen. Das sollte sie aber, denn noch immer herrscht in Sri Lanka eine Kultur der Straflosigkeit für Menschenrechtsverletzun- gen. Wiederkehrende Fälle von Verschwindenlassen, sexueller Gewalt,… mehr