Hauptbeiträge

Der Humanitäre Weltgipfel Für die Herausforderungen der humanitären Hilfe gibt es keine kurzfristigen Lösungen

Annett Günther

Beim ersten Humanitären Weltgipfel wurden die Grundlagen für eine Stärkung des Systems der humanitären Hilfe gelegt, um den wachsenden humanitären Herausforderungen besser begegnen zu können. Dazu müssen vor allem lokale Akteure gestärkt werden. Deutschland untermauerte seine Rolle als drittgrößter humanitärer Geber und wichtiger Akteur in der Gestaltung der humanitären Hilfe. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gaben eine Vielzahl von Selbstverpflichtungserklärungen ab, die es nun umzusetzen gilt.

Download (pdf) 5.1 MB