Veröffentlichungen der DGVN finden

Suchergebnisse

Autor/Herausgeber: Sylvia Schwab

8 Ergebnisse

  • fileadmin/publications/PDFs/Zeitschrift_VN/VN_2016/Heft_2_2016/Titel_VN_2-16_11-4-2016.jpg
    Artikel aus VEREINTE NATIONEN Heft 2/2016

    Die Vereinten Nationen im Cyberraum

    Sylvia Schwab

    »Die Kriege der Zukunft werden Cyberkriege sein« – so Atefeh Riazi, Beigeordnete Generalsekretärin und Leiterin des Amtes für Informations- und Kommunikationstechnologie bei den Vereinten Nationen. Sie schlug im Dezember 2015 vor, Expertinnen und Experten als ›digitale Blauhelme‹ für die UN zu rekrutieren. Das Internet verändert die Welt. Die UN müssen im Zeitalter der Digitalisierung Antworten auf neue Bedrohungen finden und den Rahmen setzen, um Chancen für Entwicklung nutzbar zu machen. mehr

  • fileadmin/publications/PDFs/Zeitschrift_VN/VN_2016/Heft_3_2016/Titel_VN_3-16_15-6-2016.jpg
    Artikel aus VEREINTE NATIONEN Heft 3/2016

    Arbeitsmarkt Vereinte Nationen – Menschenrechtsschutz

    Sylvia Schwab

    Allgemeine Trends in Personalfragen und strukturelle Umbrüche in der Arbeitswelt machen auch vor den Vereinten Nationen nicht halt. Karrieren werden vielseitiger und lassen sich immer weniger auf Jahre hinaus planen, projektgebundene und befristete Tätigkeiten nehmen zu. Die Attraktivität der Weltorganisation als Arbeitgeber ist dabei dennoch ungebrochen. Frauen sind auch bei den Vereinten Nationen in Führungspositionen nach wie vor unterrepräsentiert. Dementsprechend fordert Angela Kane in ihrem Beitrag, die Gleichstellung in Management- und Leitungspositionen im UN-System voranzubringen. mehr

  • fileadmin/publications/PDFs/Zeitschrift_VN/VN_2016/Heft_4_2016/Titel_VN_4-16_17-8-2016.jpg
    Artikel aus VEREINTE NATIONEN Heft 4/2016

    Von Gipfeln und Reformen

    Sylvia Schwab

    Ende Mai 2016 kamen Staats- und Regierungschefs, humanitäre und zivilgesellschaftliche Akteure sowie die Privatwirtschaft in Istanbul zum ersten Humanitären Weltgipfel zusammen. Ob Jemen, Südsudan oder Syrien – angesichts zunehmender Krisen hatte sich der Weltgipfel das Ziel gesetzt, das humanitäre System im Hinblick auf neue Herausforderungen zu stärken. Annett Günther zeichnet in ihrem Beitrag den Gipfel vom Vorbereitungsprozess bis zu den Ergebnissen nach. Dieser habe die Erwartungen vieler Skeptikerinnen und Skeptiker übertroffen, sei jedoch gleichzeitig der Auftakt und nicht das Ziel eines langen Prozesses. mehr

  • fileadmin/publications/PDFs/Zeitschrift_VN/VN_2016/Heft_5_2016/Titel_VN_5-16_5-10-2016.jpg
    Artikel aus VEREINTE NATIONEN Heft 5/2016

    UN-Friedenssicherung in Afrika

    Sylvia Schwab

    Ob Burundi, die Demokratische Republik Kongo, Mali, Südsudan oder die Zentralafrikanische Republik – asymmetrische Konflikte, Gewalt gegen die Zivilbevölkerung und terroristische Aktivitäten stellen die Vereinten Nationen und ihr Engagement in Afrika vor große Herausforderungen. mehr

  • fileadmin/publications/PDFs/Zeitschrift_VN/VN_2016/Heft_6_2016/Titel_VN_6-16_2-12-2016.jpg
    Artikel aus VEREINTE NATIONEN Heft 6/2016

    Generalversammlung 69. Tagung 2014/2015

    Sylvia Schwab

    - Post-2015-Entwicklungsagenda
    - Kampf gegen den ›Islamischen Staat‹
    - Resolution gegen Wilderei und illegalen Wildtierhandel mehr

  • fileadmin/publications/PDFs/Zeitschrift_VN/VN_2016/Heft_6_2016/Titel_VN_6-16_2-12-2016.jpg
    Artikel aus VEREINTE NATIONEN Heft 6/2016

    Unternehmenspartnerschaften – wo stehen wir?

    Sylvia Schwab

    Der Konflikt in Syrien entwickelt sich zu einer humanitären Katastrophe und eine Lösung des seit fast sechs Jahren andauernden Bürgerkriegs scheint nicht in Sicht. Staffan de Mistura vermittelt als UN-Sondergesandter im Konflikt und nimmt im Interview Stellung zur anhaltenden Gewalt in Syrien und den Chancen einer politischen Lösung. Gemeinsam mit Angela Kane wurde er im November 2016 mit der Dag-Hammarskjöld-Ehrenmedaille der Deutschen
    Gesellschaft für die Vereinten Nationen e.V. (DGVN) ausgezeichnet. mehr

  • fileadmin/publications/PDFs/Zeitschrift_VN/VN_2017/Heft_1_2017/Titel_VN_1-2017_3-2-2017.jpg
    Artikel aus VEREINTE NATIONEN HEFT 1/2017

    Mehr General oder mehr Sekretär?

    Sylvia Schwab

    Zum Jahreswechsel hat António Guterres als neunter Generalsekretär der Vereinten Nationen die Nachfolge von Ban Ki-moon angetreten. Was die einzelnen Generalsekretäre auszeichnete und wie sich das Amt in den letzten 70 Jahren verändert hat, untersucht Kirsten Haack in ihrem Beitrag. Der Ernennung von Guterres war erstmalig ein transparentes Auswahlverfahren vorausgegangen. Tim Richter, Natalie Samarasinghe, Joachim Müller und Karl P. Sauvant geben dazu jeweils ihre eigene Einschätzung zum Nominierungsprozess ab. mehr

  • fileadmin/publications/PDFs/Zeitschrift_VN/VN_2017/Heft_2_2017/Titel_VN_2-2017_11-4-2017_web.jpg
    Artikel aus VEREINTE NATIONEN HEFT 2/2017

    Zusammenarbeiten, aber wie?

    Patrick Rosenow, Sylvia Schwab

    Amnesty International, Greenpeace oder der World Wide Fund for Nature – sie alle sind bekannte Beispiele für die international organisierte Zivilgesellschaft. Seit der Gründung der Vereinten Nationen hat die Anzahl der bei den UN akkreditierten NGOs stark zugenommen. Sie sehen ihre Aufgabe darin, auf die UN und ihre Mitgliedstaaten einzuwirken. Wie ihre Zusammenarbeit mit den UN jedoch genau aussehen sollte, um den Legitimationsdruck zu entschärfen, diskutieren die Autorinnen und Autoren in dieser Ausgabe. mehr