Veröffentlichungen der DGVN finden

Suchergebnisse

Autor/Herausgeber: Sven Simon

3 Ergebnisse

  • News Meinung Konflikte & Brennpunkte 21.03.2014

    Krim-Krise, Völkerrecht und die Aufgabe der Vereinten Nationen

    Der Westen ist sich einig: Das am 16. März 2014 auf der Krim durchgeführte Referendum über den Beitritt der Halbinsel zur Russischen Föderation war rechtswidrig. mehr

  • fileadmin/publications/Bilder/Zeitschrift_VN/2013-05.jpg
    Artikel aus VEREINTE NATIONEN Heft 5/2013

    Die Sache mit der Schutzverantwortung

    Sven Simon

    Es stimmt schon, die Vereinten Nationen haben keinen guten Ruf. Auch im Syrien-Konflikt galten sie wieder als gelähmt, nachdem Russland und China im Sicherheitsrat ihr Veto gleich dreimal gegen Resolutionen eingelegt hatten, mit denen Sanktionen gegen das Regime von Baschar al-Assad verhängt werden sollten. Aber sind die Vereinten Nationen wirklich so schlecht wie ihr Ruf? Ich meine nein! ... mehr

  • fileadmin/user_upload/PUBLIKATIONEN/Zeitschrift_VN/VN_2012/VN_6-12_umschlag_web.jpg
    Artikel aus VEREINTE NATIONEN Heft 6/2012

    Der Konflikt in Syrien Eine völkerrechtliche Betrachtung

    Sven Simon, Judith Thorn

    Wenige Monate nach Beginn der arabischen Aufstände im Frühjahr 2011 kam es auch in Syrien zu Protesten, Demonstrationen und Unruhen. Die Organe der Vereinten Nationen versuchen, auf den Konflikt zu reagieren. In ihrem Handeln stehen vor allem der Sicherheitsrat auf der einen Seite sowie die Generalversammlung und der Menschenrechtsrat auf der anderen Seite in gegenseitigem Widerspruch. Der Aufstand in Syrien dauert an, und die Forderungen nach einem baldigen Eingreifen werden lauter – notfalls ohne Mandat des Sicherheitsrats. Nach einer völkerrechtlichen Bewertung der Ereignisse gibt der vorliegende Beitrag Antworten auf die Fragen, ob ein Eingreifen rechtlich zulässig wäre und welche anderen Maßnahmen in Betracht kommen. mehr