Den Versprechen Taten folgen lassen: Gleichstellung der Geschlechter in der Agenda 2030

Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) und UN Women laden gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen (DGVN) und UN Women Nationales Komitee Deutschland zur Vorstellung des UN Women-Berichts "Den Versprechen Taten folgen lassen: Gleichstellung der Geschlechter in der Agenda 2030" ein.

Die Veranstaltung findet am 15. Februar 2018 von 17:30 - 20:30 Uhr im Marie-Schlei-Saal des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) in Berlin statt.

Hier können Sie die Einladung zu der Veranstaltung als PDF herunterladen.

Bitte melden Sie sich hier für die Veranstaltung an. Bitte bringen Sie zu der Veranstaltung einen Lichtbildausweis mit.

 

 

 

 

Begrüßung und Einleitung

  • Thomas Silberhorn, Parlamentarischer Staatssekretär, Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ)

  • Dr. Yannick Glemarec, Beigeordneter Generalsekretär, Stellv. Exekutivdirektor, UN Women

 

Präsentation der zentralen Ergebnisse des Berichts

  • Dr. Silke Staab, Report Manager, UN Women

 

Podiumsdiskussion

  • Sascha Gabizon, Exekutivdirektorin, Women Engage for a Common Future (WECF)

  • Dr. Yannick Glemarec, Beigeordneter Generalsekretär, Stellv. Exekutivdirektor, UN Women

  • Ingrid-Gabriela Hoven, Leiterin der Abteilung „Globale Zukunftsaufgaben – Sektoren“, BMZ

  • Prof. Dr. Ute Klammer, Vorsitzende der Sachverständigenkommission Gleichstellung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ)

  • Moderation: Conny Czymoch

Veranstalter

Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ)
UN Women
Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen (DGVN)
UN Women Nationales Komitee Deutschland

Veranstaltungsadresse

Marie-Schlei-Saal
Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ)
Stresemannstraße 94, 10963 Berlin