Wir sind UNO - Deutsche bei den Vereinten Nationen

Diese Veranstaltung muss leider entfallen und wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

Die Vereinten Nationen (UN) haben im vergangenen Jahr ihr 70jähriges Bestehen gefeiert. Wenn man aber die heutigen Krisen betrachtet – etwa die Kriege in Nah-/Mittelost, instabile Staaten in Afrika, Flüchtlingsbewegungen oder den globalen Klimawandel – scheint die Frage nur allzu berechtigt, was die UN eigentlich leisten kann, um Frieden, Sicherheit und Entwicklung zu erreichen.

Häufig wird dabei der Blick auf die Staaten gerichtet, die sich in den Vereinten Nationen zusammengeschlossen haben. Die UN – das sind aber auch die mehr als 50.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Weltorganisation, die auf allen Kontinenten und in zahlreichen Aufgabenfeldern in praktisches Handeln umsetzen, was zuvor auf internationaler politischer Ebene beschlossen wurde. Jetzt berichten erstmals 45 „Deutsche bei den Vereinten Nationen“ über ihre persönlichen Erfahrungen, über besondere Erlebnisse und über ihre Motivation, sich für die Vereinten Nationen zu engagieren. Sie äußern sich u.a. auch mit kritischem Blick zu Reformbemühungen und nehmen Stellung zur Rolle Deutschlands in den Vereinten Nationen.

Diese authentischen Ansichten von Insidern finden sich in dem kürzlich erschienenen Buch „Wir sind UNO“, das wir am 15. November 2016 in Bremen vorstellen. Auf dem Podium diskutieren deutsche UN-Experten über persönliche Erfahrungen und Einsichten mit und aus den Vereinten Nationen.

PROGRAMM

Podiumsgespräch

  • Willi Lemke, Sonderberater des UN-Generalsekretärs für Sport im Dienste von Entwicklung und Frieden, Senator a.D.
  • Dr. Ekkehard Griep, Herausgeber des Buchs „Wir sind UNO“, stellv. Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen (DGVN)

Moderation: N.N.

 

Eintritt:      € 9,-

                   € 6,- für Abonnenten des Weser-Kurier

                   frei   für Mitglieder der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen (DGVN)

Kartenvorverkauf im WESER-KURIER Pressehaus, in den regionalen Zeitungshäusern, auf www.weser-kurier.de/ticket sowie bei Nordwest Ticket unter Telefon  04 21 / 36 36 36. 5.

Veranstalter

Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen (DGVN) in Kooperation mit dem WESER-KURIER

Veranstaltungsadresse

Haus der Wissenschaft, Olbers-Saal
Sandstraße 4/5
28195 Bremen