Tag der Vereinten Nationen in Dresden

Festlichkeiten vom 24. bis 28. Oktober 2016 in Dresden

Umfangreiches Angebot - insbesondere für Schulklassen

Ein umfangreiches Programm, insbesondere für Schulklassen, bieten die diesjährigen Festlichkeiten zum Tag der Vereinten Nationen vom 24. bis 28. Oktober 2016 in Dresden. Als Auftakt findet am 24. Oktober - dem Jahrestag des Inkrafttretens der Charta der Vereinten Nationen – eine Festveranstaltung im Rathaus der Landeshauptstadt Dresden zum Thema „Resiliente Städte“ statt. In diesem Rahmen werden auch die Preise des 17. Agenda 21- Wettbewerbs „Projekte von heute mit Sinn für morgen" an regionale Projekte zur nachhaltigen Entwicklung verliehen werden.

Am 28. Oktober findet eine große Erlebnismesse im World Trade Center statt, in dem auch die Dresdner Zweigstelle der UN-Universität UNU-FLORES seinen Sitz hat. Unter dem Motto „Nachhaltigkeit entdecken – 17 Ziele für eine bessere Welt“ können sich vor allem Schulklassen vor Ort über die Vereinten Nationen, ihre Aufgaben und Ziele informieren. Im Innenhof gibt es zahlreiche Infostände, Workshops, Vorträge und Mitmachaktionen. Mit dabei sind u.a. arche noVa e.V., das Projekt „Kimawandel in Sachsen“, die BUND Regionalgruppe Dresden, die UNICEF-Arbeitsgruppe Dresden und die Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen. Auf Anfrage kommen sie während der gesamten Woche vom 24. bis 28. Oktober mit ihrem Programm auch in Dresdner Schulen.

Inhaltlicher Schwerpunkt sind in diesem Jahr die UN-Ziele für Nachhaltige Entwicklung, deren Umsetzung bis 2030 im vergangenen Jahr beschlossen wurde. Hierbei geht es um die Bekämpfung von Armut und Hunger, bessere Gesundheitsversorgung und hochwertigere Bildung sowie einen ressourcenschonenden Lebensstil.

Zu den Organisatoren gehört das Dresdner Institute for Integrated Management of Material Fluxes and of Resources der United Nations University (UNU-FLORES), zusammen mit der Landeshauptstadt Dresden, der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen, Landesverband Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen e.V. (DGVN), der Technischen Universität Dresden, UNICEF-Arbeitsgruppe Dresden, dem Lokale Agenda 21 für Dresden e.V., dem Lions Club Dresden und dem World Trade Center.

Unterstützt werden die Organisatoren unter anderem von Dresdner Verkehrsbetriebe AG, DREWAG - Stadtwerke Dresden GmbH, Ostsächsische Sparkasse Dresden, Stadtentwässerung Dresden GmbH, Steuerkanzlei Detlef U. Müller-Greven und von der Stiftung Nord-Süd-Brücken aus Mitteln des BMZ.

 

Weitere Informationen

Website des Tags der Vereinten Nationen in Dresden mit Programmübersicht

Vorankündigung der Feslichkeiten zum Tag der Vereinten Nationen in Dresden (PDF)

Faltblatt mit Informationen für Schulen zu Workshops im Rahmen von "UN im Klassenzimmer" vom 24.–28. Oktober 2016 und der Erlebnismesse "UN zum Anfassen" am 28. Oktober 2016 von 9–17 Uhr im World Trade Center Dresden (PDF)

Weitere Informationen bei Facebook

 

 

Veranstalter

DGVN Landesverband Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen, United Nations University UNU FLORES, Technische Universität Dresden, Stadt Dresden, UNICEF, Lokale Agenda 21 für Dresden, Lions Club Dresden, World Trade Center Dresden