Wir sind UNO - Buchvorstellung & Gespräch

Die Vereinten Nationen (UN) haben im Jahr 2015 ihr 70jähriges Bestehen gefeiert. In internationalen Krisensituationen geraten immer wieder der UN-Generalsekretär und einzelne UN-Organisationen in den Blickpunkt der Öffentlichkeit. Dagegen weiß man wenig über die weltweit mehr als 50.000 Beschäftigten der Vereinten Nationen. Was treibt sie an, welchen Aufgaben stellen sie sich, was macht ihre Arbeit aus und wo sehen sie Reformbedarf?

Erstmals berichten 45 deutsche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der UN über ihre persönlichen Erfahrungen, über besondere Erlebnisse und ihre Motivation, sich für die Vereinten Nationen zu engagieren. Sie äußern sich u.a. auch mit kritischem Blick zu Reformbemühungen und nehmen Stellung zur Rolle Deutschlands in den Vereinten Nationen.

Diese authentischen Ansichten von Insidern finden sich in dem kürzlich erschienenen Buch Wir sind UNO. Deutsche bei den Vereinten Nationen, das im Gespräch mit Daniel Maier, deutscher Mitarbeiter der UN-Friedensmission im Kongo, und dem Herausgeber des Buches und stv. Vorsitzenden der DGVN Dr. Ekkehard Griep in der Matinee vorgestellt wird.

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen. Um Anmeldung wird gebeten, da die Anzahl an Sitzplätzen begrenzt ist.

Veranstalter

DGVN-Landesverband Baden-Württemberg; Stiftung Geißstraße

Veranstaltungsadresse

Stiftung Geißstraße 7, Stiftungssaal, 1. Stock
70173 Stuttgart