Veranstaltungsreihe "70 Jahre Vereinte Nationen - Starke UNO, bessere Welt?

Anlässlich des 70.-jährigen Bestehens der Weltorganisation lädt der DGVN-Landesverband in Kooperation mit zahlreichen Partnern ein zu einer Veranstaltungsreihe "70 Jahre Vereinte Nationen - Starke UNO, bessere
Welt?". Die insgesamt zehn Vorträge finden zwischen November 2015 und Januar 2016 an den Standorten Halle, Dresden und Magdeburg statt.

2015 feiern wir den 70. Jahrestag des Inkrafttretens der Charta der Vereinten Nationen im Jahre 1945. Dieses Gründungsdokument beinhaltet fundamentale Prinzipien des Völkerrechts wie das allgemeine Gewaltverbot und das Gebot der friedlichen Streitbeilegung. Seit ihrer Gründung verkörpern die Vereinten Nationen wie keine andere Organisation die Hoffnung der Welt auf Frieden und verbesserte Lebensverhältnisse. Gleichzeitig formulieren Praktiker und Wissenschaftler umfassende Kritik an der Weltorganisation und ihren Unterorganisationen.

Der DGVN-Landesverband nimmt das Jubiläum zum Anlass, um im Rahmen einer Vortragsreihe mit dem Titel "70 Jahre Vereinte Nationen - Starke UNO, bessere Welt?" das Wirken der Organisation in ihren verschiedenen Arbeitsbereichen in den Blick zu nehmen. Hochschullehrer aus unserem Verbandsgebiet und externe Experten widmen sich in insgesamt zehn Vorträgen dem Schaffen der UNO und tragen so zu einer umfassenden kritischen Bestandsaufnahme der Leistungen und Versäumnisse der Vereinten Nationen bei.

Veranstaltungen in Sachsen-Anhalt (Halle und Magdeburg)
In Sachsen-Anhalt kooperiert der DGVN-Landesverband mit der Landeszentrale für Politische Bildung, der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, ELSA sowie der VN-Hochschulgruppe und lädt zu vier
Vorträgen in Halle und einer Veranstaltung in Magdeburg ein. 


Universität Halle-Wittenberg, jeweils 18:00 Uhr:

03.11.2015: Die Rolle der Vereinten Nationen in der internationalen Politik, Vortrag von Prof. Dr. Johannes Varwick, Uni Halle, Hörsaal II, GSZ, Emil-Abderhalden-Str. 28

12.11. 2015: Die Menschenrechte als Fundament der Vereinten Nationen - Ein Blick zurück auf die Anfänge einer Revolution, Vortrag von Prof. Dr. Thilo Rensmann, TU Dresden, Hörsaal II, GSZ, Emil-Abderhalden-Str. 28

17.12. 2015: Die UN-Klimaverhandlungen aus Sicht des Völkerrechts, Vortrag von Prof. Dr. Dirk Hanschel, Uni Halle, Hörsaal II, GSZ, Emil-Abderhalden-Str. 28

20.01.2016: Der Fall Duško Tadić vor dem Jugoslawien-Tribunal - Ein Meilenstein nicht nur der Strafrechtsgeschichte, Vortrag von Prof. Dr. Ulrich Fastenrath, TU Dresden, Hörsaal IV, GSZ, Ludwig-Wucherer-Str. 2, 18:00 Uhr


Universität Magdeburg, Gebäude 40, Gebäudeteil B, Raum 140 (1. Stock), 19 Uhr
09.12. 2015:  Die Rolle der Vereinten Nationen in der internationalen Politik, Vortrag von Prof. Dr. Johannes Varwick, Uni Halle

 

Veranstaltungen in Sachsen (TU Dresden)
In Sachsen kooperiert der DGVN-Landesverband mit der Forschungsstelle "Vereinte Nationen" an der Juristischen Fakultät der TU Dresden und lädt zu fünf Vorträgen ein. 

TU Dresden, Bergstraße 53, Von-Gerber-Bau 37, jeweils 18:30 Uhr
24.11.2015: Die Rolle der Vereinten Nationen in der internationalen Politik, Vortrag von Prof. Dr. Johannes Varwick, Universität Halle

02.12.2015: Entwicklungszusammenarbeit der VN - Erfolge und Enttäuschungen, Vortrag von Gabriele Köhler, UNRISD Senior Research Associate

16.12.2015: Die VN-Klimaverhandlungen aus der Sicht des Völkerrechts, Vortrag von Prof. Dr. Dirk Hanschel, Universität Halle

13.01.2016: Die Friedenssicherung der VN - Herausforderungen und Chancen, Vortrag von Dr. Ekkehard Griep, ehem. VN-Sekretariat (DPKO)

20.01.2016: Die Ergebnisse des VN-Gipfels für nachhaltige Entwicklung, Vortrag von Stephan Contius, Ministerialrat, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit

Veranstalter

DGVN-Landesverband Sachsen, Thüringen, Sachsen-Anhalt