Auftaktveranstaltung zum 6. Internet Governance Forum Deutschland

Einlasszeit: h

Die DGVN lädt ein zum diesjährigen Auftakttreffen für das 6. Internet Governance Forum Deutschland (IGF-D). Das IGF-D 2014 ist eine offene Multi-Stakeholder-Plattform verschiedener öffentlicher, zivilgesellschaftlicher und privater Akteure und dient als nationale Vorbereitung für das Internet Governance Forum der Vereinten Nationen, welches im September 2014 in Istanbul stattfinden wird.

Unter dem diesjährigen Motto "Die Zukunft des digital Politischen" geht es am 2. April 2014 IGF-D diesmal um die Frage: "Wie soll das Internet in Zukunft regiert werden?" Das Vorbereitungstreffen besteht aus Workshops sowie einer Diskussionsrunde mit der deutschen Delegation der Bundesregierung für die internationale Brasilienkonferenz zur Zukunft der Internet Governance.

Im Vorfeld des EuroDIG, der in diesem Jahr ebenfalls in Deutschland  stattfinden wird, folgt dann am 11. Juni das zweite IGD-D-Treffen, in dessen Rahmen dann auch die sog. „Messages from Berlin verabschiedet werden, der deutsche Beitrag zum globalen UN Internet Governance Forum: Aus dem Multistakeholder-Dialog im Internet Governance Forum Deutschland werden Debatten, Argumente, Perspektiven und Empfehlungen von Rapporteuren zusammengefasst. Diese werden an das UN IGF Sekretariat nach Genf geschickt und im europäischen EuroDIG sowie beim internationalen UN IGF Forum präsentiert.

Weitere Informationen zum Programm am 2.4.2014  sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter www.intgovforum.de

 

 

Veranstalter

u.a. Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen e.V. (DGVN); Verband der deutschen Internetwirtschaft e.V. (eco); Reporter ohne Grenzen

Veranstaltungsadresse

BASE_camp
Mittelstraße 51-53
10117 Berlin