UN Photo / Stuart Price

Zweiter Peacekeeping Research Workshop

Nach einem ersten Peacekeeping Research Workshop im Dezember 2012 möchten die Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen (DGVN), die Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) und das Zentrum für Internationale Friedenseinsätze (ZIF) mit diesem zweiten Workshop ein regelmäßiges Format zur Förderung der Debatte über die internationale Friedenssicherung in Deutschland etablieren. Unter dem Titel „Rule of law and Accountability in Peacekeeping“ werden am 28. Januar 2014 in Berlin Fragen der Verantwortung und Entschädigung in internationalen Friedensoperationen in den Fokus genommen. Der Workshop soll neben allgemeinen Trends in diesem Bereich auch aktuelle Forschungsprojekte aus dem Bereich Peacekeeping und Peacebuilding vorstellen. Im Anschluss daran sollen die Ergebnisse mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern sowie Entscheidungsträgern aus Politik und Verwaltung diskutiert werden.

Details zum Workshop finden Sie im Programm.

Bei dem Workshop handelt es sich um eine nicht-öffentliche Tagung, die sich an interessierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Praktiker im Bereich internationale Friedenssicherung richtet. Die Veranstaltung wird auf Englisch stattfinden. Für weitere Informationen zum Programm und Fragen zur Anmeldung wenden Sie sich bitte an Julia Kühne (FES) unter ++49(0)30 / 269 35-7477 oder Julia.Kuehne@fes.de

Veranstalter

DGVN, FES, ZIF

Veranstaltungsadresse

Friedrich-Ebert-Stiftung
Hiroshimastraße 28
10785 Berlin