Hauptstraße in Juba, Foto: F. Schneider

"Der Südsudan vor der Unabhängigkeit"

Einlasszeit: h

Einige Tage vor der für den 9. Juli  erwarteten  Gründung der  Republik Südsudan lädt die DGVN am 6. Juli 2011 von 12-14 Uhr zum Mittagsgespräch „Globale Politik-  Der Südsudan vor der Unabhängigkeit“ ein.

 

Thematisiert werden unter anderem die Rolle der UN  im Vorfeld und nach der Staatsgründung, Möglichkeiten für die längerfristige Stabilisierung des Südsudan sowie die durch das spannungsreiche Verhältnis zwischen dem Süd- und dem Nordsudan bedingten Herausforderungen. Es diskutieren Teilnehmer der DGVN-Studienreise in den Sudan vom März 2011: Thorsten Benner, Global Public Policy Institute, Berlin und Dr. Sven Simon, Universität Gießen sowie der stellv. DGVN-Vorsitzende Dr. Ekkehard Griep, unter dessen Leitung die Studienreise in den bislang größten Flächenstaat Afrikas stattgefunden hatte. 

 Die Veranstaltung findet im „Raum Lessing“ der Vertretung Niedersachsens beim Bund in Berlin, In den Ministergärten 10, statt.

 

Anbei finden Sie die die Einladung als PDF- Datei. Anmeldungen sind per E-Mail unter Angabe des Betreffs „Mittagsgespräch Südsudan, 6. Juli“ an die E-Mailadresse anmeldung@dgvn.de möglich.