Ökonomische Werte der Biodiversität

Vortrag und Diskussion mit

Mark Schauer

Leiter des Sekretariats „Ökonomie von Ökosystemen und der Biodiversität“ des UN-Umweltprogramms (UNEP) zum Thema

„Ökonomische Werte der Biodiversität“

 

Veranstaltung im Rahmen der Reihe „Klimagespräche der DGVN NRW e.V./Internationales Jahr der Artenvielfalt 2010“

 

Vorgestellt wird eine Studie, die einen bedeutenden Beitrag zur Bestimmung des enormen wirtschaftlichen Potenzials der biologischen Vielfalt darstellt. Das neue UNO-Sekretariat in Bonn, das den Namen 'The Economics of Ecosystems and Biodiversity (TEEB)'/"Die Ökonomie von Ökosystemen und der Biodiversität" trägt, ist unter der Leitung von Mark Schauer für die Durchführung der Studie zuständig. Erste Ergebnisse der Studie, die auf der UN-Naturschutzkonferenz im Mai dieses Jahres in Bonn präsentiert wurden, zeigen, dass der Schutz der biologischen Vielfalt auch wirtschaftlich geboten ist. Das von dem Deutschen Achim Steiner geleitete United Nations Environment Programme (UNEP), zu dem auch TEEB gehört, ist mit mehreren Abteilungen in Bonn vertreten.

Wir bitten um eine Anmeldung bis zum 05.07. per e-mail an
m.mueller@dgvn-nrw.de 

Programmflyer

Veranstalter

DGVN-NRW

Veranstaltungsadresse

UniversitätsClub Bonn e.V.
Konviktstr.9