Dissertationspreis der DGVN

 

 

 

Die Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen verleiht erstmalig einen Dissertationspreis. Mit diesem Preis soll herausragende Forschung im Bereich deutscher UN-Politik beziehungsweise im Bereich der Grundlagen, Institutionen und Handlungsfelder des UN-Systems gewürdigt werden.

Der Dissertationspreis wird an Herrn Dr. Jan Scheffler für seine an der Universität St. Gallen eingereichte Arbeit "Die Europäische Union als rechtlich-institutioneller Akteur im System der Vereinten Nationen" verliehen.

 

 

Begrüßung:
Prof. Dr. Thomas Bruha, DGVN

 

Laudatio:   
Prof. Dr. Manuel Fröhlich, DGVN-Forschungsrat

 

Keynote "EU, VN und effektiver Multilateralismus"
Dr. Gunter Pleuger; Präsident Europa-Universität Viadrina, DGVN-Präsidium

Kommentare:
Marina Schuster, MdB, FDP

 

 

Programm

 

 

Anmeldungen bitte per E-Mail unter Angabe des Stichwortes "Dissertationspreis" an: anmeldung(at)dgvn.de 

 

Veranstalter

DGVN

Veranstaltungsadresse

Vertretung des Landes Sachsen-Anhalt beim Bund
Luisenstraße 18, 10117 Berlin