DGVN-Jugendkonferenz "Engagieren, Einmischen, Einfluss nehmen - Partizipationsmöglichkeiten junger Menschen bei den VN"

Zwischen 18. und 20. Januar 2008 finden in Bonn drei Veranstaltungen zur Beteiligung junger Leute bei den Vereinten Nationen statt: die Auswertungskonferenz des Jugenddelegiertenprogramms 2007 mit Workshops, ein internationaler Workshop und ein Treffen des Jungen-UNO-Netzwerks (JUNON). Jeder Teil für sich stellt einen Aspekt der Jugendbeteiligung an der Arbeit der Vereinten Nationen dar, sei es im Wege der direkten Partizipation an den Vereinten Nationen selbst, der internationalen Kooperation zur Stärkung von UN-Vereinbarungen oder die nationale Vernetzung von UN-Jugendgruppen. In dieser Konferenz sollen die drei Aspekte vereint werden, um miteinander zu arbeiten und voneinander zu profitieren.

Hier findet Ihr Informationen dazu inkl. Programm und Anmeldung.

 

 

19.-20. Januar: Auswertungskonferenz der Jugenddelegierten 2007

Mit dem Programm „Jugenddelegierte zur UN-Generalversammlung“ sind auch in diesem Jahr wieder zwei Jugendliche mit der deutschen Delegation nach New York gereist, um dort an Diskussionen teilzunehmen, und die Standpunkte der deutschen Jugendlichen zu vertreten und vor der Generalversammlung zu sprechen. Bei der Jugendkonferenz am 19. und 20. Januar 2008 lassen sie Euch an ihren Erfahrungen teilhaben und geben dabei einen unmittelbaren Einblick in die Arbeit der Vereinten Nationen. Gleichzeitig lädt die Jugendkonferenz die Teilnehmer dazu ein, in Workshops wichtige Themen der internationalen Gemeinschaft anzusprechen und mit Experten ihre Ansichten und Ideen auszutauschen. Eingeladen sind alle Jugendlichen, die sich für die Themen und die Arbeit der Vereinten Nationen interessieren.

 

Das Anmeldeformular kann entweder per Post (Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen, „Jugendkonferenz“, Zimmerstr. 26/27, 10969 Berlin) oder per E-Mail an uns geschickt werden.  Anmeldeschluss ist der 13. Januar 2008. Bitte gebt bei Eurer Anmeldung drei Workshops an, an denen Ihr vorzugsweise teilnehmen wollt.

Hintergrundinformationen zur Konferenz, Programm und Infos zur Zimmerreservierung findet Ihr auf dem Veranstaltungsflyer (PDF)

 

 

18.-20. Januar:  JUNON- Delegiertenversammlung

Das Junge UNO-Netzwerk Deutschland (JUNON) ist ein Zusammenschluss verschiedener Gruppen junger Menschen, die sich mit den Vereinten Nationen beschäftigen. Auf Ihrer neunten JUNON-Delegiertenversammlung werden unter anderem die neuen Sprecher gewählt.


Mehr Informationen finden sich demnächst auf der Webseite des Jungen-UNO-Netwerkes

 

 

18.-20. Januar: Gründungstreffen der Making-Commitments-Matter-Initiative

Über einen Zeitraum von 18 Monaten soll diese junge Initiative neue, kreative Wege entwickeln, wie man Nichtregierungsorganisationen dabei unterstützen kann, sich bei ihren Parlamenten und Regierungen für eine verbesserte Umsetzung von UN-Verpflichtungen einzusetzen.

Auf ihrer Gründungskonferenz am 18. Januar 2008 in Bonn werden sich die Teilnehmer auf ein einheitliches Vorgehen und regionale Kooperationsmöglichkeiten verständigen. Während des Projektzeitraums wird die Initiative eine wissenschaftliche Erhebung unter europäischen NROs durchführen. Ziel wird es sein, herauszufinden, auf welche Weise und aus welchen Gründen NROs sich derzeit bei Regierungen und Parlamenten für eine verbesserte Umsetzung von UN-Verpflichtungen einsetzen. Insgesamt soll die Initiative jungen Menschen neue Möglichkeiten eröffnen, sich für die Vereinten Nationen stark zu machen.

Mehr Informationen zur Initiative auf der englischsprachigen Webseite.

Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich. Die Teilnehmer wurden als Vertreter ihres Landes bereits ausgewählt.

 

 

 
Die Veranstaltungen sind mit freundlicher Unterstützung der folgenden Organisationen und Stiftungen zustande gekommen:

Auswärtiges Amt

Land Nordrhein-Westfalen

Robert Bosch Stiftung

Stiftung Apfelbaum

Veranstalter

Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen e.V. (DGVN), Bonn International Model United Nations (BIMUN/SINUB), Junges UNO-Netzwerk (JUNON)

Veranstaltungsadresse

Weltsaal des Auswärtigen Amtes, Adenauerallee 99-103, 53113 Bonn