Wir sind UNO - Möglichkeiten & Grenzen der Weltorganisation

Beginn Datum
Mi, 17. Mai 2017
Beginn Uhrzeit
19:30 Uhr

Menschen aus aller Welt arbeiten in der UNO täglich miteinander daran, dass unsere Welt ein wenig besser wird. Erstmals berichten jetzt 45 Deutsche in persönlichen Interviews über ihre Erfahrungen in und mit den Vereinten Nationen, über eigene Erfolge und Enttäuschungen, über Menschliches und Politisches. Erleben Sie einen ganz neuen, ungewöhnlichen Blick hinter die Kulissen der Weltorganisation.

Über Möglichkeiten und Grenzen der UNO diskutieren:

  • Dr. Inge Kaul, UN-Mitarbeiterin von 1975-2007, zuletzt als UNDP-Direktorin für Entwicklungsstudien, seit 2007 Adjunct Professor, Hertie School of Governance
  • Ralf Südhoff, UN-Mitarbeiter seit 2006, Direktor des World Food Programme (WFP) für Deutschland, Österreich, die deutschsprachige Schweiz und Liechtenstein
  • Dr. Ekkehard Griep, Herausgeber "Wir sind UNO", stv. Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen (DGVN)
  • Moderation: Jutta Vestring, Weltladen A Janela

 

Hier können Sie den Flyer zu der Veranstaltung herunterladen.

Veranstalter
DGVN, Katholische Kirchengemeinde St. Ludwig, Weltladen A Janela
Veranstaltungsadresse
Thomas-Morus-Saal der katholischen Kirchengemeinde St. Ludwig
Ludwigkirchplatz 10
10719 Berlin-Wilmersdorf
Ort
Berlin-Wilmersdorf
Kategorie
Allgemein
Veranstaltungstyp
Podiumsdiskussion