UN Photo/Mark Garten

UN Photo/Mark Garten

Richtungsweisende Transparenz? Die Wahl des UN-Generalsekretärs

Beginn Datum
Mo, 27. Februar 2017
Beginn Uhrzeit
17:30 Uhr

Zum Jahreswechsel hat der erfahrene UN-Diplomat António Guterres die Nachfolge von Ban Ki-moon als Generalsekretär der Vereinten Nationen angetreten. Seiner Ernennung durch die UN-Generalversammlung auf Empfehlung des Sicherheitsrats war ein für die UN historisches Auswahlverfahren vorausgegangen. Mogens Lykketoft, Präsident der 70. UN-Generalversammlung und Initiator des Verfahrens, hatte eine „transparente und interessante Diskussion über die Zukunft der UN“ versprochen. Mit Blick auf den Ernennungsprozess möchten wir folgende Fragen diskutieren: Wie inklusiv und transparent war die Nominierung des UN-Generalsekretärs tatsächlich? Werden die UN zukünftig transparenter? Ist mit weiteren Reformen innerhalb des UN-Systems zu rechnen und, wenn ja, mit welchen?

Darüber hinaus blicken wir auf die Herausforderungen, vor denen António Guterres steht. Einst hatte der erste Generalsekretär Trygve Lie seinen Nachfolger Dag Hammarskjöld mit den Worten „Willkommen zum unmöglichsten Job der Welt“ empfangen. Die Erwartungen sind angesichts globaler Bedrohungen für Frieden und Sicherheit hoch. Zudem hat Guterres in seiner Antrittsrede Reformen in den Bereichen nachhaltige Entwicklung und Verwaltung angekündigt. Welches Erbe hat Ban Ki-moon hinterlassen und was sollten beziehungsweise werden die Schwerpunkte von Guterres sein?

Vor diesem Hintergrund lädt die Redaktion der Zeitschrift VEREINTE NATIONEN, die von der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen e.V. (DGVN) herausgegeben wird, gemeinsam mit der Botschaft des Königreichs Dänemark in Deutschland zu einer Abendveranstaltung mit Mogens Lykketoft und einer anschließenden Podiumsdiskussion ein. Seit über 60 Jahren informiert die Zeitschrift VEREINTE NATIONEN als einzige deutschsprachige Fachzeitschrift über die Tätigkeiten der Vereinten Nationen. Im Jahr 2016 wurde sie in Kooperation mit der Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft (HMKW) in Berlin einer gestalterischen Auffrischung unterzogen. Die Veranstaltung nehmen wir zum Anlass, die erste Ausgabe der Zeitschrift im neuen Layout vorzustellen.

Im Anschluss an die Veranstaltung laden wir zu einem Empfang.

Hier finden Sie Einladung und Programm der Veranstaltung in deutscher und englischer Sprache. Eine Simultanübersetzung deutsch/englisch wird angeboten.

Um Anmeldung bitten wir online bis zum 20. Februar 2017. Wir bitten um Verständnis, dass nur ein begrenztes Teilnehmerkontingent zu Verfügung steht und daher kein Anspruch auf Teilnahme besteht.

Veranstalter
Redaktion der Zeitschrift VEREINTE NATIONEN und Botschaft Dänemarks in Deutschland
Veranstaltungsadresse
Gemeinschaftshaus der Nordischen Botschaften
Rauchstraße 1
10787 Berlin
Ort
Berlin
Kategorie
Allgemein
Veranstaltungstyp
Abendveranstaltung